Die Module

Reisemodule
Modul nach unten in die Zeitleiste ziehen.
  • 1256
    Panorama-Stadtrundgang, Basilius-Kathedrale & Nowodewitschi-Kloster

    Panorama-Stadtrundgang, Basilius-Kathedrale & Nowodewitschi-Kloster

    Panorama-Stadtrundgang, Basilius-Kathedrale & Nowodewitschi-Kloster
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1257
    Moskau Zentrum - Streifzug zu Fuss und mit der Metro & Besuch des Arbat

    Moskau Zentrum - Streifzug zu Fuss und mit der Metro & Besuch des Arbat

    Moskau Zentrum - Streifzug zu Fuss und mit der Metro & Besuch des Arbat
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1258
    Führung durch Kreml & Rüstkammer

    Führung durch Kreml & Rüstkammer

    Führung durch Kreml & Rüstkammer
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1272
    Sankt Petersburg - Sightseeing

    Sankt Petersburg - Sightseeing

    Sankt Petersburg - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Saint-Petersburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1273
    Sankt Petersburg - Eremitage

    Sankt Petersburg - Eremitage

    Sankt Petersburg - Eremitage
    Auswählen Löschen Details
    Start: Saint-Petersburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1283
    Sankt Petersburg - Peterhof

    Sankt Petersburg - Peterhof

    Sankt Petersburg - Peterhof
    Auswählen Löschen Details
    Start: Saint-Petersburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1284
    Auf den Spuren Dostojewskis

    Auf den Spuren Dostojewskis

    Auf den Spuren Dostojewskis
    Auswählen Löschen Details
    Start: Saint-Petersburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1285
    Sankt Petersburg - Zarskoje Selo

    Sankt Petersburg - Zarskoje Selo

    Sankt Petersburg - Zarskoje Selo
    Auswählen Löschen Details
    Start: Saint-Petersburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1286
    Puschkin-Hügel - Puschkin-Haus

    Puschkin-Hügel - Puschkin-Haus

    Puschkin-Hügel - Puschkin-Haus
    Auswählen Löschen Details
    Start: Leningradskaya oblast
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1287
    Nowgorod - Sightseeing

    Nowgorod - Sightseeing

    Nowgorod - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Novgorod
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1288
    Mokauer Kunst - Tretyakov-Gallerie

    Mokauer Kunst - Tretyakov-Gallerie

    Mokauer Kunst - Tretyakov-Gallerie
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1289
    Moskauer Kunst - Puschkin-Museum für bildende Künste

    Moskauer Kunst - Puschkin-Museum für bildende Künste

    Moskauer Kunst - Puschkin-Museum für bildende Künste
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1302
    Kazan Sightseeing

    Kazan Sightseeing

    Kazan Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Kazan
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1310
    Moskau - Ausflug zum Weltraum-Simulator

    Moskau - Ausflug zum Weltraum-Simulator

    Moskau - Ausflug zum Weltraum-Simulator
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1311
    Baikonur VIP Tour

    Baikonur VIP Tour

    Baikonur VIP Tour
    Auswählen Löschen Details
    Start: Baikonur
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1312
    Wladimir - Sightseeing

    Wladimir - Sightseeing

    Wladimir - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Vladimir
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1313
    Der „Russische Vatikan“

    Der „Russische Vatikan“

    Der „Russische Vatikan“
    Auswählen Löschen Details
    Start: Sergiev Posad
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1373
    Fahrt mit der Baikalbahn

    Fahrt mit der Baikalbahn

    Fahrt mit der Baikalbahn
    Auswählen Löschen Details
    Start: Irkutsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1376
    Irkutsk - Sightseeing

    Irkutsk - Sightseeing

    Irkutsk - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Irkutsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1392
    Streifzug durch Listvyanka (Irkutskiy-Distrikt)

    Streifzug durch Listvyanka (Irkutskiy-Distrikt)

    Streifzug durch Listvyanka (Irkutskiy-Distrikt)
    Auswählen Löschen Details
    Start: Irkutsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1393
    Olchon - Inselausflug

    Olchon - Inselausflug

    Olchon - Inselausflug
    Auswählen Löschen Details
    Start: Irkutsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1394
    Ulan-Ude - Sightseeing

    Ulan-Ude - Sightseeing

    Ulan-Ude - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ulan-Ude
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1395
    Iwolginski Datsan & Dorf der Altgläubigen

    Iwolginski Datsan & Dorf der Altgläubigen

    Iwolginski Datsan & Dorf der Altgläubigen
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ulan-Ude
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1398
    Dorf Buryat - Ust-Orda

    Dorf Buryat - Ust-Orda

    Dorf Buryat - Ust-Orda
    Auswählen Löschen Details
    Start: Irkutsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1436
    MiG-Flug

    MiG-Flug

    MiG-Flug
    Auswählen Löschen Details
    Start: Nizhniy Novgorod
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1437
    Fahrt mit einem T-34

    Fahrt mit einem T-34

    Fahrt mit einem T-34
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1469
    Die Route des "Goldenen Rings“ - Rostow & Jaroslawl

    Die Route des "Goldenen Rings“ - Rostow & Jaroslawl

    Die Route des "Goldenen Rings“ - Rostow & Jaroslawl
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1470
    Jelabuga - Sightseeing

    Jelabuga - Sightseeing

    Jelabuga - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Kazan
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1707
    Die Route des "Goldenen Rings“ - Rostow & Jaroslawl

    Die Route des "Goldenen Rings“ - Rostow & Jaroslawl

    Die Route des "Goldenen Rings“ - Rostow & Jaroslawl
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1708
    Die Route des "Goldenen Rings" - Mishkin

    Die Route des "Goldenen Rings" - Mishkin

    Die Route des "Goldenen Rings" - Mishkin
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1724
    Romantischer Rundgang in Zarizyno

    Romantischer Rundgang in Zarizyno

    Romantischer Rundgang in Zarizyno
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1828
    Romantischer Rundgang - Museumsreservat Archangelskoje

    Romantischer Rundgang - Museumsreservat Archangelskoje

    Romantischer Rundgang - Museumsreservat Archangelskoje
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1831
    Panoramatour

    Panoramatour

    Panoramatour
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ekaterinburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1832
    Das „Goldene Zeitalter“

    Das „Goldene Zeitalter“

    Das „Goldene Zeitalter“
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ekaterinburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1833
    Historisches Jekaterinburg

    Historisches Jekaterinburg

    Historisches Jekaterinburg
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ekaterinburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1837
    Tomsk & umliegende Dörfer - Sightseeing

    Tomsk & umliegende Dörfer - Sightseeing

    Tomsk & umliegende Dörfer - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Tomsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1839
    Atemberaubender Altai

    Atemberaubender Altai

    Atemberaubender Altai
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ust-Koksa
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1841
    Aktivtour im Altai - Mt. Altaika

    Aktivtour im Altai - Mt. Altaika

    Aktivtour im Altai - Mt. Altaika
    Auswählen Löschen Details
    Start: Altai
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1842
    Altai & Fluss Tyurgunda

    Altai & Fluss Tyurgunda

    Altai & Fluss Tyurgunda
    Auswählen Löschen Details
    Start: Altai
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1844
    Nowosibirsk & Akademgorodok - Sightseeing

    Nowosibirsk & Akademgorodok - Sightseeing

    Nowosibirsk & Akademgorodok - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Novosibirsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1845
    Start: Altai
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1894
    Husky-Schlittenfahrt in Sibirien

    Husky-Schlittenfahrt in Sibirien

    Husky-Schlittenfahrt in Sibirien
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ekaterinburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1897
    Tobolsk - Alte Hauptstadt Sibiriens

    Tobolsk - Alte Hauptstadt Sibiriens

    Tobolsk - Alte Hauptstadt Sibiriens
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ekaterinburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1913
    Newjansk

    Newjansk

    Newjansk
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ekaterinburg
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1914
    Wanderung zum Stolby-Naturschutzgebiet

    Wanderung zum Stolby-Naturschutzgebiet

    Wanderung zum Stolby-Naturschutzgebiet
    Auswählen Löschen Details
    Start: Krasnoyarsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1921

    Krasnojarsk - Sightseeing & Fun

    Krasnojarsk - Sightseeing & Fun
    Auswählen Löschen Details
    Start: Krasnoyarsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1964
    Troika & Vodka

    Troika & Vodka

    Troika & Vodka
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1970
    Sotschi - Sightseeing

    Sotschi - Sightseeing

    Sotschi - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Sochi
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1975
    Winterliche Baikaltour

    Winterliche Baikaltour

    Winterliche Baikaltour
    Auswählen Löschen Details
    Start: Irkutsk
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2217
    Der „Goldene Ring“ - Pereslawl-Salesski

    Der „Goldene Ring“ - Pereslawl-Salesski

    Der „Goldene Ring“ - Pereslawl-Salesski
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2219
    Der „Goldene Ring“ - Kostroma

    Der „Goldene Ring“ - Kostroma

    Der „Goldene Ring“ - Kostroma
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2220
    Der „Goldene Ring“ - Susdal

    Der „Goldene Ring“ - Susdal

    Der „Goldene Ring“ - Susdal
    Auswählen Löschen Details
    Start: Moscow
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2224
    Asow - Sightseeing Tour

    Asow - Sightseeing Tour

    Asow - Sightseeing Tour
    Auswählen Löschen Details
    Start: Rostov-on-Don
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2225
    Starocherkasskaya

    Starocherkasskaya

    Starocherkasskaya
    Auswählen Löschen Details
    Start: Rostov-on-Don
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2226
    Taganrog - Sightseeing

    Taganrog - Sightseeing

    Taganrog - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Rostov-on-Don
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2227
    Rostow am Don - Sightseeing

    Rostow am Don - Sightseeing

    Rostow am Don - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Rostov-on-Don
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2235
    Nischni Nowgorod - Sightseeing

    Nischni Nowgorod - Sightseeing

    Nischni Nowgorod - Sightseeing
    Auswählen Löschen Details
    Start: Nizhny Novgorod
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2242
    Tal der Geysire & Vulkan Awatschinskaja

    Tal der Geysire & Vulkan Awatschinskaja

    Tal der Geysire & Vulkan Awatschinskaja
    Auswählen Löschen Details
    Start: Kamchatka
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2243
    Kamtschatka-Tour (Flug mit MI-8 Helikopter zum Kurilskoye-See)

    Kamtschatka-Tour (Flug mit MI-8 Helikopter zum Kurilskoye-See)

    Kamtschatka-Tour (Flug mit MI-8 Helikopter zum Kurilskoye-See)
    Auswählen Löschen Details
    Start: Kamchatka
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2281
    Pskow
    Start: Pskov
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2282
    Wladiwostok - Bei den Sibirischen Tigern

    Wladiwostok - Bei den Sibirischen Tigern

    Wladiwostok - Bei den Sibirischen Tigern
    Auswählen Löschen Details
    Start: Vladivostok
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2625
    Der „Goldene Ring“ - Tula

    Der „Goldene Ring“ - Tula

    Der „Goldene Ring“ - Tula
    Auswählen Löschen Details
    Start: Tula
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag

Ziehen Sie einfach die gewünschten Module aus der Liste (per drag & drop) in die Zeitleiste.

Die Entfernungen orientieren sich am vorhergehenden Modul in der Zeitleiste.

Panorama-Stadtrundgang, Basilius-Kathedrale & Nowodewitschi-Kloster

Heute haben wir eine anstrengende Tour vor uns. Wir besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, und das ist in einer Stadt wie Moskau keine leichte Aufgabe. Auf Streifzug rund um den Theaterplatz, bei der Suche nach dem KGB-Gebäude und beim Bestaunen der prächtigen Kirchen und Klöster auf Moskaus ältester Strasse „Varvarka“ finden wir uns bald auf dem Roten Platz wieder, wo wir zur beeindruckenden Basilius-Kathedrale spazieren. Das Innere dieser Kirche ist schon etwas ganz Besonderes - und mit ihren vielen kleinen Durchgänge und Emporen ist die Basilius-Kathedrale ein gemütliches Plätzchen, um ein wenig umher zu wandern. Gern würden wir länger bleiben, doch wir setzen unsere Tour zur Christ-Erlöser-Kathedrale fort. Unterweg erwartet uns ein einzigartiger Moment, wenn uns mitten in der Stadt plötzlich ein leckerer Schokoladenduft umweht! Nach einer Erkundungstour durch die Umgebung (unter anderem zum Puschkin-Museum für bildende Künste) setzen wir unseren Weg in Richtung Süden zum Nowodewitschi-Kloster fort. Hier verbringen wir eine unterhaltsame Stunde und erfahren, wer Sofia war und was sie mit diesem Ort verband. Abwechslung beschert uns der anschliessende Ausflug zur Aussichtsplattform in den Sperlingsbergen, die einen tollen Panoramablick auf Moskau bietet. Können Sie den Kreml entdecken? Als nächstes erwarten uns der Viktoria-Park und Boulevardring.

Auswählen

Moskau Zentrum - Streifzug zu Fuss und mit der Metro & Besuch des Arbat

Unser Spaziergang beginnt am Roten Platz, doch bevor wir diesen berühmtesten Platz Moskaus bewundern, fahren wir eine kurze Strecke mit der U-Bahn, wie es die meisten der Moskauer täglich tun. Während wir über den Roten Platzes schlendern, nehmen wir die einzigartige Atmosphäre des historischen Zentrums und der Basilius-Kathedrale in uns auf. Anschliessend geht es weiter zum modernsten Platz Moskaus, Maneznaja, der bei Teenagern und besonders bei Nacht ein beliebter Treffpunkt ist. Modern heisst dabei nicht unbedingt „ohne historischen Hintergrund“, denn sogar das hiesige Hotel Moskva blickt auf eine grosse Geschichte zurück!!! Unser Weg führt uns entlang der Kremlmauern und durch den Alexandergarten. Halten Sie Ihre Kameras bereit, denn am Grab des Unbekannten Soldaten findet stündlich ein Wachwechsel statt. Unser nächstes Ziel ist die Christ-Erlöser-Kathedrale und die Moskwa-Brücke, auf der uns ein Schokoladenaroma umweht und ein herrlicher Blick über den Fluss erwartet. Danach geht es zum Kreml und zu dem weithin bekannten „Haus an der Uferstrasse“. Weitere 20min und wir sind auf der Arbat. Das Viertel um diese historische Strasse wird heute von Dichtern, Sängern und Strassenmusikanten geprägt. Die alten Häuser umweht eine künstlerische Atmosphäre und es gibt jede Menge Cafés und Souvenirgeschäfte – kurz, ein gelungenes Ende eines langen Spaziergangs!

Auswählen

Führung durch Kreml & Rüstkammer

Der Kreml ist nicht nur eine kleine Festung. Vor Jahrhunderten befand sich inmitten dieser 2km langen, roten Mauern eine ganze Stadt. Wir sehen hier nicht nur Verwaltungsgebäude wie den Senat und Grossen Kremlpalast (der erst später errichtet wurde), sondern auch die alten Kirchen und den Patriarchenpalast, der für das russische Volk einst von grosser Bedeutung war. Leider wird die Verkündigungskathedrale momentan restauriert, doch die Mariä-Entschlafens-Kathedrale und Erzengel-Michael-Kathedrale sind der Öffentlichkeit zugänglich und werden Sie mit ihren wunderschönen Wandmalereien und Ikonostasen begeistern. Jeden Samstag im Sommer findet auf dem Kathedralenplatz die Wachablösung statt, eine Zeremonie, die noch genauso wie zu Zeiten des letzten Zaren zelebriert wird. Und es gibt noch eine Sehenswürdigkeit im Kreml, die alles in den Schatten stellen könnte, was Sie bisher gesehen haben. Richtig - die Rüstkammer! Der Name ist irreführend, denn sie bigt nicht nur Waffen und Rüstungen, sondern auch einen Grossteil der Schätze, den russische Zaren, Herscherinnen und Herrscher über die Jahrhunderte hinweg angehäuft haben. Mit Sicherheit gibt es hier nicht nur ein Stück, das Sie gerne mit nach Hause nehmen würden!

Auswählen

Sankt Petersburg - Sightseeing

Sightseeing: Newski-Prospekt, Palastufer, Wassiljewski-Insel, Panoramablick von der Kasaner Kathedrale, Admiralität, Reiterstandbild Peters des Grossen, Fotostop an der Bluterlöser-Kirche, Isaakskathedrale, Palastplatz, Ausflug zur Peter-Pauls-Festung, Transfer zum Hotel (Übernachtung im 3- oder 4-Sterne-Hotel).

Auswählen

Sankt Petersburg - Eremitage

Besuch der Eremitage, des grössten Museums in Russland. Die Sammlung der Eremitage umfasst etwa 3 Millionen Ausstellungsstücke in vier Gebäuden.

Auswählen

Sankt Petersburg - Peterhof

Besuchen Sie die sagenhaften Gärten und Brunnen der Sommerresidenz Peters des Grossen (Die Brunnen sind nur im Sommer in Betrieb). Peterhof liegt an der Ostseeküste etwa 25km von Sankt Petersburg entfernt. Über 200 Jahren lang wurde der Peterhofer Palast für offizielle Zeremonien, rauschende Feste und formelle Empfänge genutzt.

Auswählen

Auf den Spuren Dostojewskis

Sightseeing-Tour mit Schwerpunkt auf Orten, die eng mit dem Leben und Werk von F.M. Dostojewski (1821- 1881) verbunden sind. Dabei erleben Sie die Atmosphäre aus „Weisse Nächte“, einer Kurzgeschichte des Schriftstellers über Liebe, Träume, Glück und Verlust. Sie entdecken, warum die materialistische Sankt Petersburger Gesellschaft den Fürsten Myschkin, Titelheld des Romans „Der Idiot“, nicht akzeptieren konnte, obwohl die Geschichte dessen gute Eigenschaften preist. Und natürlich haben Sie Gelegenheit auf Rodion Raskolnikovs Spuren zu wandeln, der Hauptfigur des weltberühmten Romans „Schuld und Sühne“. Mittagessen. Anschliessend Besuch des Apartments, in dem der Schriftsteller seine späten Jahre verbrachte (Das Fjodor-Dostojewski-Museum wurde 1971 in dem Haus eröffnet, in dem Dostojewski sein letztes Apartment gemietet hatte). Die Wohnung im zweiten Stock wurde auf Grundlage von Archivmaterial und den Erinnerungen seiner Zeitgenossen rekonstruiert. Die Ausstellung umfasst die Eingangshalle, Zeichenraum, Studierzimmer, Speisesaal, die Räumlichkeiten von Dostojewskis Frau und ein Kinderzimmer. Besucher können Gegenstände aus dem persönlichen Besitz des Schriftstellers sehen, die dessen Nachkommen dem Museum stifteten. In diesen Räumen arbeitete Dostojewski an seinem Tagebuch, seiner berühmten „Puschkin-Rede“ und vollendete seinen letzten Roman „Die Brüder Karamasow“. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Sankt Petersburg - Zarskoje Selo

Ausflug nach Zarskoje Selo und Besuch des Katharinenpalastes und Palastgartens. Die frühere Sommerresidenz der russischen Zaren liegt etwa 18km von Sankt Petersburg entfernt.

Auswählen

Puschkin-Hügel - Puschkin-Haus

Besuch des Puschkin-Hauses im Dorf Mikhailovskoe, Ausflug in die Dörfer Trigorskoe und Petrovskoe und zum Mariä-Himmelfahrt-Kloster in Svyatogorsky.

Auswählen

Nowgorod - Sightseeing

Sightseeing-Tour in Nowgorod mit Besuch des Kremls und der Sophienkathedrale. Ausflug zum Museum für Holzarchitektur und Jurjew-Kloster.

Auswählen

Mokauer Kunst - Tretyakov-Gallerie

Die Tretyakov-Gallerie ist die Kunstgallerie in Moskau mit der weltweit bedeutendsten Sammlung russischer Kunst. Die Ausstellungsräume umfassen mehr als 130.000 Exponate darunter die „Gottesmutter von Vladimir“, Andrei Rubljows „Dreifaltigkeitsikone“, die monumentale „Komposition VII“ von Wassily Kandinsky und das „Schwarze Quadrat“ von Kasimir Malewitsch.

Auswählen

Moskauer Kunst - Puschkin-Museum für bildende Künste

Das Puschkin-Museum für bildende Künste ist Moskaus grösstes Museum für europäische Kunst. Es befindet sich auf der Volkhonka-Strasse gleich gegenüber der Christus-Erlöser-Kathedrale. Der Name ist etwas irreführend, denn das Puschkin-Museum hat nichts mit dem berühmten russischen Schriftsteller zu tun. Begründet wurde die bedeutende Kunstsammlung von Ivan Tsvetaev (Vater der Dichterin Marina Tsvetaeva). Tsvetaev überzeugte den Millionär und Philanthropen Yuriy Nechaev-Maltsov und den Modearchitekten Roman Klein von der Notwendigkeit, Moskau ein Museum der Bildenden Künste zu schenken.

Auswählen

Kazan Sightseeing

Besuch des Museums, der Ausstellung zum 1000-jährigen Geburtstag der Stadt im Nationalen Kulturzentrum, der Kreml-Strasse und Bulak-Strasse, der Alten Tatarensiedlung, des Milleniumgartens, der Krestovozdvizhenskaya-Kirche und Peter-und-Paul-Kirche. Spaziergang entlang der Bauman-Strasse „Kasan Arbat“ und zum Kreml von Kasan (Kul-Scharif-Moschee, Mariä-Verkündigungs-Kathedrale, verschiedene Monumente und Kreml).

Auswählen

Moskau - Ausflug zum Weltraum-Simulator

Willkommen im „Sternenstädchen“ Swjosdny Gorodok! Heute nehmen wir Sie mit auf einen Rundgang durch das Kosmonautentrainingszentrum „J. A. Gagarin“. Die Anlage vor den Toren Moskaus ist ein Zentrum für die umfassende Ausbildung russischer Kosmonauten, in dem Flugvorbereitung und Flüge in Simulatoren (Hydrolab, Zentrifuge, Druckkammer, Planetarium) trainiert werden. Weiterhin sehen Sie hier Simulatoren für bemannte Flüge, Modelle zum Bordsystemtraining, Trainingsflugzeuge und Anlagen zum Flug-Nachbereitungstraining.

Auswählen

Baikonur VIP Tour

Am frühen Morgen brechen wir zur Anlage 112 auf, wo Sie live erleben können, wie die Sojus-Rakete von der Sojus-Halle zur etwa 2km entfernten Gagarinksy-Abschussrampe transportiert wird. Transfer zur Gagarinksy-Abschussrampe. Hier können Sie beobachten, wie die Sojus auf der Startrampe platziert wird. Danach fahren wir Sie weiter zum Baikonur-Museum, in dem Sie eine umfangreiche Sammlung einzigartiger Objekte aus der Geschichte der Raumfahrt erwartet, darunter beispielsweise der erste Mondglobus und Gegenstände aus dem persönlichen Besitz von Juri Gagarin. Anschliessend geht es zu den Gagarin- und Koroljow-Gedenkhäusern, wo die beiden Weltraumpioniere wohnten, bevor Gagarin zum ersten Weltraumflug in der Geschichte der Menschheit aufbrach. Als Nächstes führen wir Sie zum Buran-Shuttle, dem einzigen betriebsfähigen Space-Shuttle des sowjetischen Buran-Programms. Nach einem Mittagessen setzen wir unsere Führung fort und besuchen die Startrampe der Energija-Trägerrakete, die weltweit grössten Anlage für Senkrechtstarts.

Auswählen

Wladimir - Sightseeing

Fahrt nach Wladimir, der ältesten Metropole und früheren Hauptstadt Russlands. Zu Beginn Ihrer Rundreise auf der Route des „Goldenen Rings“ erfahren Sie mehr zum Reiseprogramm und haben Gelegenheit, einige traditionelle russische Gerichte zu probieren und typisch russischer Volksmusik zu lauschen. Anschliessend geht es auf Sightseeing-Tour durch Wladimir, bei der Sie einige Meisterwerke russischer Architektur aus dem 7. Jahrhundert bewundern können: das Goldene Tor, die Mariä-Himmelfahrtskathedrale und Kathedrale St. Demetrius. Bestaunen Sie einige der besten Arbeiten des bekannten russischen Ikonenmalers Rubljow und besuchen Sie das Kristallmuseum.

Auswählen

Der „Russische Vatikan“

Auf dem Weg nach Sergijew Possad erhalten Sie Informationen zum heutigen Programm. Nach Ankunft in Sergijew Possad Ausflug zum weltberühmten Dreifaltigkeitsklosters (auch bekannt als St. Sergey Lavra), einem religiösen Zentrum, das auch gern als „Russischer Vatikan“ bezeichnet wird. Sehenswert sind allein die wunderschöne Architektur und die Wandmalereinen des Ikonenmalers Andrei Rubljow. Nur 4km vom Dreifaltigkeitskloster entfernt liegt das Kloster Tschernigowski Skit. Mittagessen in Sergijew Possad.

Auswählen

Fahrt mit der Baikalbahn

Fahrt zum Bahnhof von Irkutsk.

Ganztagesausflug mit der Baikalbahn (Unterwegs gibt es 5-6 Stopps, so dass Sie die herrlichen Landschaften am Ufer des Baikalsees in aller Ruhe geniessen können).

Die Baikalrundbahn ist ein Meisterwerk der Ingenieurkunst! Sie ist gleichzeitig die kürzeste und technisch komplizierteste Teilstrecke der Transsibirischen Eisenbahn. Auf der relativ kurzen Strecke (84km) von Port Baikal nach Kultuk passiert der Zug 39 Tunnel, zahlreiche Viadukte, Brücken und Felsenkorridore. Die Brücken- und Tunnelbögen der Strecke wurden von italienische und albanische Baumeister errichtet, die damals als die besten der Welt angesehen wurden. Die kurze Baikalstrecke wurde zur „Goldenen Schnalle am Stahlgürtel Russlands“. Eine „Schnalle“ deshalb, weil die Baikalbahn die Teile der Transsibstrecke miteinander verband, die vorher durch den Baikalsee voneinander getrennt waren, und „golden“, weil die Baikalbahn als teuerste Eisenbahnstrecke im ganzen russischen Reich galt. Heutzutage ist Port Baikal die Endstation der Baikalbahn, doch noch immer kommen hier viele Touristenzüge an.

Nach Ankunft in Port Baikal nehmen Sie die Fähre zum Dorf Listvianka (70km von Irkutsk entfernt). Rückfahrt von Listvianka nach Irkutsk. Ankunft in Irkutsk.

Auswählen

Irkutsk - Sightseeing

Irkutsk, die Hauptstadt Ostsibiriens, wurde 1661 von Kosaken unter Führung Jakow Pochabows gegründet. Das Kosakenfort Irkutsk gilt als eine der ersten Festungen im Osten des russischen Reiches. Irkutsk liegt an der Angara, einem Nebenfluss des Jenissei. Vor mehr als hundert Jahren galt Irkutsk gemeinhin als „sibirisches Paris“.

Auf unserem Streifzug besuchen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Irkutsk (die Lenin- und Karl-Marx-Strasse, die Altstadt mit Erlöser-Kirche, Epiphanias-Kathedrale und Römisch-Katholischer Kirche). Darüber hinaus besichtigen wir das Heilig-Kreuz-Konvent, auf dessen Friedhof sich Gräber von Exil-Dekabristen und die letzte Ruhestätte des berühmten Kaufmanns und Reisenden Grigory Shelikhov befinden. Bei einem Spaziergang am Ufer der Angara sehen Sie die Denkmäler Juri Gagarins und Alexander des III. Auf dem Turm der Heilig-Kreuz-Kirche können Sie einem Glockenkonzert lauschen.

Auswählen

Streifzug durch Listvyanka (Irkutskiy-Distrikt)

Listvyanka ist eine alte Siedlung am Ufer des Baikalsee etwa 70km von Irkutsk entfernt.

Ganztagestour zum Baikalsee und Dorf Listvyanka. Unterwegs machen wir Halt am Freilichtmuseum für Holzarchitektur („Taltsy“). Dieses ethnografische Museum am rechten Ufer der Angara (47km von Irkutsk) ist ein einzigartiger Schatz aus kulturellen und historischen Bauwerke der ostsibirischen Völker.

Weiterfahrt nach Listvyanka mit Halt an der Quelle des Flusses Angara (einziger Abfluss des Baikalsees) und am Schamanenfelsen (der symbolischen Grenze zwischen Baikalsee und Angara). Sie nehmen den Sessellift zum Aussichtspunkt auf dem Chersky-Stein und geniessen den wunderschönen Blick über den südlichen Teil des Sees und die Quelle der Angara. Besuchen Sie anschliessend das Baikal-Museum (Ausstellung zur Flora und Fauna am Baikalsee) und beobachten Sie die munteren Baikalrobben (Nerpas), die als einzige Robbenart ausschliesslich im Süsswasser leben.

Auswählen

Olchon - Inselausflug

Olchon, die grösste Insel im Baikalsee, liegt genau zwischen dem Kleinen“ und „Grossen Meer“. Die Insel hat eine Fläche von 730 km2 und gilt als das geografische, historische und religiöse Zentrum des Baikalsees, ein Eiland voll alter Mythen und Legenden.

Transfer zur Insel Olchon (280km von Irkutsk). Ankunft in Olchon und Ausflug zum Kap Burkhan (Dauer: 2h). Entlang der Inselküste liegen mehreren tiefe Buchten mit wunderschönen Felsklippen. Die bekanntesten Klippen befinden sich am Kap Burkhan, das als heilige Stätte und „Ort der Baikalgeister“ verehrt wird. Vor langer Zeit wurden hier Schamanenrituale und religiöse Festzüge abgehalten. Der Schamanenfelsen am Kap mit seinen zwei markanten Gipfeln aus kristallinem Kalkstein ist heute das Wahrzeichen der Insel Olchon. Auf den Felsen findet man alte buddhistische Zeichnungen.

Auswählen

Ulan-Ude - Sightseeing

1666 als Winterquartier der Kosaken am rechten Ufer der Selenga gegründet, entwickelte sich Ulan-Ude zu einer modernen Grossstadt mit heute etwa 373.000 Einwohnern.

Unser Streifzug führt Sie durch die Altstadt von Ulan-Ude an den Ufern der Selenga. Das historische Stadtzentrum mutet ein wenig wie ein Amphitheater an mit seinen ein- und zweistöckigen Handelshäusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Wir besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt darunter der Zentrale Platz mit dem extravaganten Lenindenkmal, die Hodigitria- und Dreifaltigkeits-Kathedralen, die Burjaten-Oper und Ballett sowie weitere historische Baudenkmäler.

Lenin-Kopf: Das 1971 errichtete Lenin-Denkmal hat die Form eines überdimensionalen Kopfes und ist das wahrscheinlich grösste Lenin-Denkmal der Welt.

Burjaten-Staatsoper und Ballett-Theater: Dies ist möglicherweise eines der absoluten Highlights Ihrer Reise. Zu den hier kürzlich aufgeführten Ballettstücken und Opern zählen Faust, Schwanensee, Carmen, Der Barbier von Sevilla, 1001 Nacht und Madame Butterfly. Das von moskowitischen und burjatischen Architekten auf einem Hügel errichtete Theater besticht mit wunderschönen Fassadenverzierungen und kunstvoller Gestaltung im Innern.

Hodigitria-Kathedrale: Diese alte russische Kirche war das erste steinerne Gebäude von Verkhneudinsk (1741). Heute wird die Kirche von altorthodoxen Christen genutzt.

Die Handelshäuser: Diese architektonischen Meisterwerke des frühen 19. Jahrhunderts mit ihren kunstvollen Holz- und Steinschnitzereien gelten als Paradebeispiel des russischen Klassizismus.

Auswählen

Iwolginski Datsan & Dorf der Altgläubigen

Das Iwolginski Datsan wurde 1946 gegründet. Es ist heute die Residenz des Oberhauptes der russisch-buddhistischen Kirche. Der Datsan erstreckt sich über 3 Hektar und liegt ca. 30km von der Hauptstadt Burjatiens entfernt. Im Ivolginsky Datsan befindet sich auch der „Unverwesliche Leichnam von Dashi Dorzho Itiguelov“. Itiguelov war bis 1917 das Oberhaupt der russischen Buddhisten. Er starb 1927 beim Meditieren im Lotussitz und wurde anschliessend begraben. Man sagt, bei einer Öffnung des Sarkophags im Jahr 2002 hätte der Körper keinerlei Verwesungserscheinungen gezeigt, die Gelenke wären noch beweglich und die Haut straff gewesen. 

Ausflug zum Iwolginski Datsan (38km von Ulan-Ude entfernt)  und Spaziergang über das Gelände, Teilnahme am Morgengebet, Treffen mit den Lamas und Besuch des Lama Itiguelov Instituts. Ausflug nach Tarbagatay, ein Dorf der Altgläubigen, das sich 52km von Ulan-Ude am Ufer des Flusses Kuytunka befindet und zu Beginn des 18. Jahrhunderts gegründet wurde. Lernen Sie das alltägliche Leben der Dorfbewohner kennen und erfahren Sie mehr über die Kultur, Küche und die Traditionen der Altgläubigen. Besuch der Kirche und Mittagessen in der Gemeinschaft der Altorthodoxen.

Auswählen

Dorf Buryat - Ust-Orda

Ust-Orda ist ein Burjaten-Dorf am rechten Kuda-Ufer (Nebenflusses der Angara) 62km nordöstlich von Irkutsk. Der mongolische Volksstamm der Burjaten bildet die grösste ethnische Minderheit in Sibirien. Besonders interessant ist dieser Ausflug für alle, die sich für das Leben der Burjaten, ihre Traditionen und typische Küche interessieren.

Fahrt nach Ust-Orda

Bei der Ankunft im Dorf treffen Sie einen Schamanen. Sie wohnen einer „Reinigungszeremonie“ bei und lauschen spannenden burjatischen Legenden.

Besuch des Regionalmuseums, dessen Sammlung viele Antiquitäten birgt, darunter Mammutknochen, Arbeitsutensilien, Silbergeschmeide, Gegenstände aus Pferdehaar und vieles mehr. Ihr Führer wird Sie mit interessanten Infos über die Bräuche und Kultur der sibirischen Ureinwohner unterhalten.

Folklore-Darbietung mit traditionellen Tänzen und Liedern.

Auswählen

MiG-Flug

Willkommen im Flugzentrum Nischni Nowgorod! Hier bereiten wir Sie auf den Flug in einem russischen MiG-31 bzw. MiG-29 Kampfjet vor. Dazu gehören eine kurze medizinische Voruntersuchung, ein Treffen mit Ihrem Kampfpiloten und eine Einweisung zu den Verhaltensregeln und Sicherheitsbestimmungen während des Fluges. Danach wechseln Sie in den speziellen Höhendruckanzug, den Sie bei Ihrem Flug an den Rand des Weltraums benötigen, und werden in der richtigen Benutzung der Sauerstoffmaske unterwiesen. Weiter geht es zu einem echten Schleudersitz, an dem Sie das Verhalten im Notfall lernen – und natürlich auch ein bisschen Spass haben können... Schliesslich werden Sie zur MiG-31 bzw. MiG-29 gefahren. Bevor Sie im Cockpit Platz nehmen, inspizieren Sie zusammen mit Ihrem Piloten die Maschine. Und endlich startet ihr Überschallflug in die Stratosphäre oder Kunstflug bzw. beides, je nach gewähltem Programm.

Nach dem Flug können Sie zusammen mit dem Piloten noch einige Fotos vor dem Flugzeug machen. Zum Abschluss erhalten Sie eine Urkunde und besuchen Sie das Luftfahrtmuseum.

Auswählen

Fahrt mit einem T-34

Fahrt in einem T-34-Panzer am Waldrand. Während der Fahrt sitzen Sie mit der Besatzung zusammen, um alles so authentisch wie möglich erleben zu können. Fahrt in einem T-34-Panzer durch einen Asphaltabschnitt. Gelegenheit zum Fotografieren und Filmen. Im Museum vor Ort können Sie verschiedene Panzer von aussen und innen betrachten. Gelegenheit zum Fotografieren und Filmen.

Die Ausrüstung für alle Teilnehmer einschliesslich Anzug, Helm und Handschuhe wird zur Verfügung gestellt. Ausserdem erhalten sie interessante Hintergrundinformationen zum T-34 (Geschichte, technische Details etc.).

Auswählen

Die Route des "Goldenen Rings“ - Rostow & Jaroslawl

Ankunft in Rostow (auch Gross-Rostow genannt) und Stadtführung durch das religiöse Zentrum, unter anderem zum Rostower Kreml. Diese 400 Jahre alte Residenz der Metropoliten ist eines der beeindruckendsten Monumente der Städte auf der Route des „Goldenen Rings“. Das Innere des Kremls ist berühmt für seine wunderschönen Ikonenmalereinen aus dem 15. bis 17. Jahrhundert und den Rostower Emailleschmuck. Im Kreml geniessen Sie ein königliches Mahl.

Nach dem Mittagessen geht die Fahrt nach Jaroslawl, die grösste der Städte des „Goldenen Rings“. Sightseeing-Tour mit dem Bus. Bewundern Sie das majestätische Ensemble des Christi-Verklärungs-Klosters und das Privatmuseum Musik und Zeit, dass eine Sammlung von Musikinstrumenten aus verschiedenen Epochen ausstellt.

Auswählen

Jelabuga - Sightseeing

Unsere Sightseeing-Tour in Jelabuga führt uns unter anderem zur ursprünglichen Siedlung aus dem 10. und 11. Jahrhundert, den Shishkinsky-Teichen, der Zwetajewa-Gedenkstätte und anderen historischen und unvergesslichen Orten wie dem Shishkina-Gedenkmuseum, dem Zwetajewa-Literaturmuseum, dem „Haus der Erinnerung“ an Marina Iwanowna Zwetajewa, in dem die Dichterin und Schriftstellerin ihre letzten Tage verbrachte. Ausserdem besuchen wir das historische Durovoj-Museum und eine Kunstgalerie.

Auswählen

Die Route des "Goldenen Rings“ - Rostow & Jaroslawl

Auf dem Weg in die Stadt Uglitsch erfahren Sie mehr über die Route des „Goldenen Rings“. In Uglitsch erwartet Sie eine Sightseeing-Tour, die Sie unter anderem zum Kreml, zur Demetrios-Kirche oder Blutskirche, dem Palast der Apanage-Prinzen und zur Kathedrale führt. Sie können zwischen den folgenden Museen wählen: Museum der Mythen und Legenden und Museum der Ringe von Uglitsch.

Auswählen

Die Route des "Goldenen Rings" - Mishkin

Frühstück im Hotel. Anschliessend Fahrt nach Mishkin, wo Sie unser Stadtführer auf eine Sightseeing-Tour begleitet. Sie besichtigen den Maus-Palast und die Maus-Grotte und treffen Maus-Zar und Zarin. Anschliessend zeigen wir Ihnen das „Walenki-Museum“ und Handwerkerhaus.

Später werden Sie nach Martinovo etwa 30km von Mishkin gefahren. Beim Treffen mit Einheimischen am Fluss Kadka und erfahren Sie mehr über die Traditionen der Bewohner. Bei einem Mittagessen im ländlichen Ambiente können Sie typisch russische Gerichte probieren, zum Beispiel Shi aus dem Steinofen, gebratene Kartoffel mit Sauerrahm, eingelegte Gurken etc.

Auswählen

Romantischer Rundgang in Zarizyno

Im Süden Moskaus (20min Fahrt vom Stadtzentrum) liegt der Zarizyno-Park (Staatliches Museumsreservat Zarizyno). Im Park befinden sich ein Museum, zahlreiche Pavillons und Schlösser, die für Katharina II erbaut wurden. Die weitläufige Schlossanlage wurde im romantisch-gotischen Stil von Russlands grossem Architekten Baschenow vollendet. Der Zarin aber gefiel der Bau nicht und sie befahl den Umbau der Resizenz. Die Umbauten wurden jedoch nach dem Tod Katharinas der Grossen im Jahr 1796 nie vollendet.

Um die nahe gelegenen Teiche wurde im 19. Jahrhundert ein wunderschöner Park angelegt.

Heute ist Zarizyno eine restaurierte Museumsanlage und ein wunderschönes kulturell und historisch wertvolles Baudenkmal. Sie erstreckt sich über eine riesiges Gelände von 700ha. Wenn Sie zufällig in der Region Moskau sind, lohnt sich ein Besuch von Zarizynos in jedem Fall. Besonders sehenswert sind die vielen wertvollen architektonischen Schätze mit historischer Verbindung zum Dorf und die zwischen 3000 und 800 Jahre alten Grabhügel.

Zarizyno ist auch eines der beliebtesten Wohngebiete im Einzugsbereich von Moskau und ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher. Viele der Bauwerke gehören zum historischen und kulturellen Erbe Russlands und wurden sorgfältig restauriert und renoviert. Unser Reiseleiter führt Sie durch die Museumsaustellung, deren umfangreiche Sammlung interessante kunsthandwerkliche Objekte birgt. Sie sehen das Grosse und das Kleine Schloss, das Opernhaus, die Baracken der Kavallerie, die Khlebnye-Tore und einige hübsche Brücken. Ausserdem haben Sie die Möglichkeit, eines der regelmässigen Konzerte im restaurierten Opernhaus zu besuchen.

Auswählen

Romantischer Rundgang - Museumsreservat Archangelskoje

Sie treffen Ihren Führer in Ihrem Moskauer Hotel. Fahrt zum Museumsreservat Archangelskoje etwa 20km westlich von Moskau. Archangelskoje gehörte einst dem Prinzen Golizyn, doch grosse Teile des Anwesens kamen erst später hinzu, als der Besitz ins Eigentum Prinz Nikolai Yusupovs überging. Zu dieser Zeit wurde das Herrengut zu einem der beliebtesten Treffpunkte der Moskauer High Society. Zu den Besuchern von Archangelskoje zählten königliche Familien, Adelige, bekannte Dichter, Schriftsteller und Politiker. Heute ist der Besitz als Museumsreservat für jedermann zugänglich.

Auf unserer Führung besuchen wir das Grossen Schloss, die Erzengel-Michael-Kirche, das Theater, die Gruft „Kolonnade“ und den alten Park aus dem 18. Jahrhundert. Das Grosse Schloss ist mit einem riesigen Rundbogenportal geschmückt, dessen schmiedeeisernes Geländer auf eine Festwiese führt. Die Terrassen des Parks sind mit herrlichen Statuen, exquisiten Vasen und Büsten übersät. Der Park wurde von italienischen Architekten gestaltet. Im Osten befindet sich der berühmte rosafarbene Säulengang. Im südlichen Teil des Parks stehen grosse Wintergärten und Häuser. Das Museumsreservat Archangelskoye beherbergt heute eine umfangreiche Sammlung von Gemälden, Stichen, wunderschönen Skulpturen und Gebrauchsgrafiken aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Ausserdem gibt es eine riesige Büchersammlung von etwa 16.000 Exemplaren. 

Auswählen

Panoramatour

Auf diesem Ausflug geniessen Sie ausgezeichnete Ausblicke auf den See, den Lenin-Prospekt, den Himmelfahrtshügel und die Kirche aus dem Jahr 1792. Sie besichtigen die bedeutendsten historischen Sehenswürdigkeiten von Jekaterinburg: Damm, Kathedrale auf dem Blut, Ipatjew-Haus (in dem 1918 die letzte Zarenfamilie hingerichtet wurde), Kapelle St. Elisabeth, Platz der Sowjetischen Armee, Platz der Revolution von 1905 und die Staatliche Technische Universität des Uralgebiets. Ihr Stadtführer wird Sie unter anderem mit einigen Anekdoten über die hiesigen Denkmäler der Revolutionsführer unterhalten.

Auswählen

Das „Goldene Zeitalter“

Das 19. Jahrhundert brachte Russland eine Zeit des Wohlstands. Im Ural wurden Goldvorkommen entdeckt und mithilfe von Investitionen lokaler Händler begann der Bergbau in dem Gebirge und in Sibirien. Die Entdecker des Edelmetalls, die meist aus den Reihen der sogenannten Altgläubigen stammten, versuchten den Metropolen in Zentralrussland fern zu bleiben, und so ging ein wahrer Goldregen auf die Städte des Ural nieder. Dies war der erste Goldrausch der Geschichte!

Im Jahr 1824 entdeckte man das erste Goldfeld. Das Jahr 1831 läutete den Smaragdbergbau im Ural ein und dem Smaragd- folgte schliesslich der Malachitbergbau. Unsere Tour führt Sie zu dem reichen Erbe dieses „Goldenen Zeitalters“, zu den prächtigen Häusern der Goldhändler, den Palästen der Rastorguevs und Haritonovs und den goldenen Kuppeln der Kirchen der Altorthodoxen. Unser Streifzug endet am Mineralmuseum, in dem eine der besten privaten Mineralsammlungen der Welt ausgestellt wird.

Auswählen

Historisches Jekaterinburg

Die Stadt Jekaterinburg, von 1924 bis 1991: Swerdlowsk, liegt nahe der eurasischen Grenze und spielte in der russischen Geschichte des 20. Jahrhunderts eine wichtige Rolle. Im Jahr 1918 nahmen Revolution und Bürgerkrieg mit der blutigen Ermordung Nikolai Romanows und dessen Familie hier in Jekaterinburg ihren Anfang. Stalins Kampf gegen die „Klassenfeinde“ machte die Stadt später zum grössten Bahnhof für Gefangenentransporte in die Gulags (sowjetische Arbeitslager) in Sibirien. In den tragischen Jahren des Zweiten Weltkriegs wurde in den Fabriken von Jekaterinburg, die aus allen Teilen West-Russlands hierher verlegt worden waren, die berühmte russische Waffentechnik hergestellt. Marschall Georgy Schukow, seines Zeichens grösster militärische Führer der Sowjetarmee im Zweiten Weltkrieg, verbrachte hier seine Exiljahre. Am 1. Mai 1960 erlangte Jekaterinburg erneut weltweite Aufmerksamkeit, als der amerikanische Pilot Garry Powers mit seinem U2-Spionageflugzeug nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt abgeschossen wurde. Anfang der 1990er Jahre wurde der berühmteste Politiker Jekaterinburgs Boris Jelzin erster russischer Präsident. Jelzin spielte bei der Auflösung der alten sowjetischen Parteistrukturen und der Öffnung des Landes eine wesentliche Rolle. Auf unserem Rundgang besichtigen Sie die „Sehenswürdigkeiten des 20. Jahrhunderts“ eines bisher unbekannten Jekaterinburgs, das bis 1991 auf militärische Anordnung hin für ausländische Besucher gesperrt war.

Auswählen

Tomsk & umliegende Dörfer - Sightseeing

Sie besuchen den Siedlungskern von Tomsk sowie den höchsten Aussichtspunkt der Stadt. Schwerpunkte dieser Tour sind die beiden Tomsker Besonderheiten: Holzarchitektur und Universitäten. Sie besuchen die berühmtesten Häuser der Kaufleute und Holzbauten, den „Ökologischen Garten“, in dem Sie auf einer interaktiven Tafel den Stimmen sibirischer Vögel lauschen können, die erste sibirische Universität und deren botanische Garten sowie einige witzige Skulpturen entlang des Wegs. Danach erforschen Sie die historischen Auszeichnungen über die Strafgefangenen und Verbannten von Tomsk. Bestandteil dieser Tour ist auch ein Besuch des NKWD-Untersuchungsgefängnisses (sowjetische Geheimpolizei), das im „normalen“ Untersuchungsgefängnis untergebracht ist. Die hier gezeigte Dauerausstellung erstreckt sich unter anderem über den rekonstrierten Korridor, einzelne Abteilungen und Befragungsräume. Nicht nur in Russland sondern weltweit ist dieses Museum einzigartig und bekannt. Das NKWD-Untersuchungsgefängnis ist das meistbesuchte Museum der Region Tomsk. Nach einem Mittagessen (empfohlen) fahren wir ins nahe gelegene Dörfchen Kolarovo mit seiner wunderschönen alten Dorfkirche und einem herrlichen Ausblick über die Siniy-Utes-Felsen. Anschliessend geht es in ein weiteres Dörfchen in der Nähe von Tomsk, Timiryazevo, in dem sich das älteste Forstmuseum Russlands befindet. Auf dem Rückweg geniessen Sie einen fantastischen Ausblick auf die Lagerniy-Felsen. Unser Führer zeigt Ihnen die witzigsten Denkmäler von Tomsk: das „Denkmal des Glücks“, „Elektriker-Denkmal“, „Pantoffeldenkmal“ und die Skulptur „Familienbande“.

Auswählen

Atemberaubender Altai

Ankunft in Ust-Koksa und Übernachtung. Diese grösste Siedlung der Region Ust-Koksinskyi nahe dem Zusammenfluss von Katun und Koksa wurde 1807 gegründet. Besonders sehenswert sind die Grabhügel der Skythen (8. bis 5. Jahrhundert v. Chr.) und die beiden Grabhügel der Afanasyevskaya-Kultur (4. bis 3. Jahrhundert), die sich ganz in der Nähe der Stadt am Fusse des Terektinskyi-Gebirges befinden.

Auswählen

Aktivtour im Altai - Mt. Altaika

Klettertour auf den Altaika, von dessen Gipfel man das Dorf Ust-Koksa, das Uimon-Tal und, bei schönem Wetter, sogar bis zum Belucha-Massiv sehen kann.

Auswählen

Altai & Fluss Tyurgunda

Ausflug zur Mündung des Flusses Tyurgunda und zu den Steinstatuen aus der Turkära. Die Statuen, „Balbal“ genannt, stammen aus dem 6. bis 9. Jahrhundert. Insgesamt gibt es im Altaigebirge mehr als 3.000 dieser steinernen Zeugen der Geschichte. Wissenschaftler vermuten, dass die „Balbal“ die Zahl der getöteten Feinde symbolisieren sollten. Später haben Sie Gelegenheit, nach Äschen zu fischen und Ihren Fang über dem Feuer zu kochen.

Auswählen

Nowosibirsk & Akademgorodok - Sightseeing

Stadtführung zur Wissenschaftlerstadt Akademgorodok (etwa 30km ausserhalb von Nowosibirsk) - dem einzigen Forschungszentrum der Welt in dem alle Wissenschaftszweige vertreten sind. Sie besuchen das berühmte Geologiemuseum im Geologischen Forschungsinstitut, das Eisenbahn-Freilichtmuseum (mit einer Sammlung alter Züge der Transsibirischen Eisenbahn) und den Nowosibirsker Stausee (das „Ob-Meer“). Rückfahrt nach Nowosibirsk. Flusskreuzfahrt über den Ob. Sightseeing-Tour zu den Hauptattraktionen der Stadt: Bahnhof von Nowosibirsk (grösster Bahnhof der Transsibirischen Eisenbahn), Himmelfahrts-Kathedrale, Krasny-Prospekt, Leninplatz, Stadtzentrum mit dem grössten Opernhaus der Welt, alte Holzhäuser auf der Gorkogo-Strasse (ältester Stadtteil), Die Sankt-Nikolaus-Kapelle, das geografische Zentrum Russlands und Sibirischer Bauernmarkt.

Auswählen

Husky-Schlittenfahrt in Sibirien

Ganztagesausflug (etwa 6h) von Jekaterinburg ins westlich gelegene Uralgebirge. Echte „Siberian Huskies“ ziehen Ihren traditionellen Schlitten auf einer Strecke von 7km (maximal 2 Personen pro Schlitten). Ein geländetauglicher Minivan begleitet die Fahrt. Erleben Sie die traditionellen Einwohner Sibiriens und geniessen Sie wunderschöne Ausblicke über den Wald. Schliesslich besuchen Sie noch die „eurasische Grenze“.

Auswählen

Tobolsk - Alte Hauptstadt Sibiriens

Diese Tour führt Sie in eine der schönsten und ältesten Städte Sibiriens. Tobolsk wurde 1587 von einem Kosakenverband gegründet. Sie nehmen den Abendzug von Jekaterinburg und besichtigen am nächsten Morgen diese typisch sibirische Stadt mit ihrem altem steinernem Kreml, der seltenen Museumssammlung zur Kultur der Chanten und Mansen und ihrer bunten Mischung traditioneller Bauwerke. Sie verbringen den ganzen Tag in der Stadt und nehmen den Nachtzug zurück nach Jekaterinburg.

Auswählen

Newjansk

Newjansk ist berühmt für seine Geschichte und Bewohner. Sie Stadt entstand vor 400 Jahren (1701) zusammen mit dem ersten Eisenwerk der Region. Später übereignete Peter der Grosse die Fabrik seinem guten Freund Nikita Demidov, dem Begründer der Bergbauindustrie im Ural. Nikita wurde ein sehr mächtiger und wohlhabender Mann. Seine Familie und das Neyansky-Metall der Marke „Sable“ wurden weltberühmt. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts fand man in der Region um Newjansk Gold. Auf Ihrem Rundgang sehen Sie den „Schiefen Turm“ aus dem Jahr 1725. Danach besichtigen Sie das städtische Museum. Ihr Stadtführer erzählt Ihnen alles über die Geschichte und die Legenden dieser Uralstadt, die einen eigentümlichen, aber malerischen Charme ausstrahlt.

Auswählen

Wanderung zum Stolby-Naturschutzgebiet

Für Aktivurlauber (Streckenlänge: 10-14km). Zusammen mit einem erfahrenen Führer begeben Sie sich auf einen gemütlichen Spaziergang durch ein Felsengebiet und lauschen den heimischen Sagen und Legenden. Bei einer Rast in einem Blockhaus der „richtigen“ Kletterer geniessen Sie einen leckeren russischen Barbecue. Die Umrisse jedes einzelnen Felsen hier sind so einzigartig, dass alle Gipfel individuelle Namen tragen, zum Beispiel Grossvater, Kissen, Löwentor, Kapelle etc. Das Naturschutzgebiet Stolby umfasst rund 1.500ha. Unter Führung unseres ortsansässigen Experten spazieren Sie zu einem beliebten Ausflugspunkt und wer möchte, kann versuchen einen Felsen hinauf zu klettern.

Auswählen

Krasnojarsk - Sightseeing & Fun

Besuchen Sie die Haupteinkaufsstrasse „Prospekt Mira“. Vom Karaulnaja-Hügel geniessen Sie überwältigend schöne Ausblicke auf den Jenissei und das Grabmal des Stadtgründers Andrei Dubenski. Sie haben die einmalige Gelegenheit über die malerische Strasse zum Krasnojarsker Stausee, zum Aussichtspunkt „Zar-Ryba“ und anschliessend zu einem der schönsten Orte unserer Stadt zu fahren, dem Freizeitpark „Bobrovy Log“. Im Park führt eine Seilbahn einen Hügel hinauf, von dem sich ein Blick über die Stadt und einen grossen Teil des Stolby-Naturschutzgebiet bietet. Geniessen Sie die Stille und wunderschöne Natur ringsumher – eine ideale Gelegenheit, „Natur pur“ zu erleben, ohne die Stadt zu verlassen.

Auswählen

Troika & Vodka

Die Troika ist eine typisch russische Bespannungsweise für Pferdefuhrwerke, die es den Pferden ermöglicht trotz grosser Lasten auf Geschwindigkeiten von bis zu 50km/h zu beschleunigen. Eine russische Troika besteht aus 3 Pferden (mit dem „Korennik“-Pferd in der Mitte). Die Geschichte dieses ungewöhnlichen Fuhrwerks begann vor fast 200 Jahren. Troikas waren damals ein teures Vergnügen und wurden in der Regel von Menschen genutzt, die auf diese schnelle Transportmöglichkeit angewiesen waren (Feuerwehr, Ärzte, Post) und natürlich von der wohlhabenden Oberschicht.

Wir organisieren einen unvergesslichen Tag, der mit einer Troika-Fahrt im Moskauer Park beginnt (ideal auch als Geschenk für Freunde und Verwandte). Als Nächstes steht ein Besuch im Vodka-Museum auf dem Programm. Unser fachkunder Führer begleitet Sie durch die Geschichte des hochprozentigen russischen Nationalgetränks, zeigt Ihnen, wie Vodka destilliert wird und wie wichtig die Vodka-Traditionen in Russland waren und sind. Natürlich darf dabei auch eine echte Vodka-Verkostung nicht fehlen! Neben einem Restaurant, dass typisch russische Gerichte serviert, gibt es am Museum auch einige gute Souvenirgeschäfte.

Auswählen

Sotschi - Sightseeing

Erkunden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieses berühmten russischen Bade- und Kurorts: Riviera-Park, Seehafen und Hauptbahnhof. Besuchen Sie den Wintertheaterplatz auf dem traditionelle Festivals wie das Filmfest „Kinotawr“, „KiVin“ und „The Sea of Beer“ und „Velvet Seasons in Sochi“ stattfinden. Bestaunen Sie die Kuranlagen aus den 1930er bis 50er Jahren sowie hochmoderne Hotelbauten und erfahren Sie mehr über die Sulfid-Chlorid-Natrium-Heilquellen von Mazesta. Weitere Sehenswürdigkeiten sind:

  • das „Ungewöhnlichste Museum“
  • das Garten-Museum „Baum der Freundschaft“ und
  • die Stalin-Datscha (Ferienhaus) auf dem Gelände des Sanatoriums „Zelenaya Roscha“.

Die Sommer-Datscha wurde in den 1930er Jahren speziell für Stalins Familie und Mitglieder des Zentralkomitees erbaut. Stalin verbrachte gern seine Ferien in Sotschi und unterstützte die Enwicklung der Kurstadt. In den Schlafzimmern, im Speisesaal, am Swimmingpool und im Privatkino und Billiardzimmer spürt man noch immer die Atmosphäre der Stalin-Ära.

Auswählen

Winterliche Baikaltour

Kommen Sie mit uns auf ein unvergessliches Abenteuer! Unser Weg führt uns durch die malerische wilde Taiga, entlang majestätischer Berge, durch sibirische Wälder und am Mt. Chyorniy vorbei (1.200m). Geniessen Sie ein Abendessen am beliebten Ausflugspunkt Priyut Starateley (etwa „Bergarbeiter-Unterschlupf“), einer ehemaligen Bergarbeitersiedlung. Nach einer kleinen Pause geht es weiter zum Dorf Bolshiye Koty am Fusse des Primorskiy-Gebirges. Von hier hat man eine tolle Aussicht auf den Baikalsee. Am Seeufer machen wir Halt und tanken Energie. Dank seines einzigartigen Ökosystems ist der Baikalsee übrigens der sauberste See der Welt! Der Pribajkalsky-Nationalpark ist eine Taiga-Landschaft mit artenreicher Flora (Pilze, Beeren, medizinische und andere seltene Pflanzen) und Fauna (Waipiti, Bären, Wölfe, Zobel, Eichhörnchen, Streifenhörnchen, Luchse etc.). Rückfahrt nach Listvjanka.

Auswählen

Der „Goldene Ring“ - Pereslawl-Salesski

Am frühen Morgen Abfahrt nach Pereslawl-Salesski. Unterwegs erhalten Sie Informationen zum heutigen Programm. Beim Sightseeing in Pereslawl-Salesskibesuchen Sie das Gorizki-Kloster und die Himmelfahrtskathedrale. Nach einem Mittagessen in einem Restaurant vor Ort setzten wir unsere Bustour fort und fahren zur Verklärungskathedrale, deren Bau 1152, bereits im Jahr der Stadtgründung begann. Vorbei geht es auch am „See der blauen Steine“ und ins sehenswerte Museum Botik Peter des I. 

Auswählen

Der „Goldene Ring“ - Kostroma

Fahrt von Moskau nach Kostroma. Auf dem Weg nach Kostrama erfahren Sie mehr über die Bustour „Goldener Ring“. In Kostroma haben Sie Gelegenheit, vom Besten der russischen Küche zu probieren und einige zauberhafte Sehenswürdigkeiten zu besuchen, darunter das Ipatioskloster, das Epiphaniaskloster und Dreifaltigkeitskirche.

Auswählen

Der „Goldene Ring“ - Susdal

Auf dieser Tour des Goldenen Rings erwarten Sie einige UNESCO-Weltkulturerbestätten. Sie erkunden den Kreml und das Erlöser-Euthymios-Kloster, und bewundern die alte Ikonen und Freskos von Guri Nikitin in der Erlöser-Verklärungskathedrale und Muttergottes-Geburtskathedrale.

Am Nachmittag werden Sie ins 4km entfernte Kideksha gefahren. Hier befindet sich mit der weissen Boris-und-Gleb-Kirche das älteste Zeugnis der Wladimir-Susdaler Kalksteinarchitektur (1152). Sightseeing-Tour zu verschiedenen anderen Kirchen und historischen Bauwerken.

Auswählen

Asow - Sightseeing Tour

Azow, im 11. Jahrhundert gegründet, ist eine der ältesten Städt Russlands und liegt 42km von  Rostow am Don entfernt. Sie besuchen das historische Museum, dessen prähistorisches Elefantenskelett und Ausstellung über die Natur am Don sehr sehenswert sind. Das Museum birgt ausserdem einige Fundstücke der archäologischen Grabungen des norwegischen Forschers Thor Heyerdahl. Bootsfahrt über den Don. Rückfahrt nach Rostow am Don.

Auswählen

Starocherkasskaya

Ausflug in die wunderschöne Region des Don und in das Dorf Starocherkasskaya (30km von Rostow am Don), das früher die Hauptstadt der freien Donkosacken war (etwa 1650 bis 1800). Besuchen Sie die Auferstehungskathedrale mit ihren aussergewöhnlichen Holzschnitzereien und der fünfteiligen Ikonostas sowie das Anwesen des Ataman Efremov. Das Walmdach des Glockenturms ist einzigartig in Südrussland. Anschliessend können Sie selbst zum Kosacken werden und eine Darbietung der volkstümlichen Kosackengruppe geniessen.

Auswählen

Taganrog - Sightseeing

Taganrog an der Schwarzmeerküste wurde von Peter dem Grossen im Jahr 1698 gegründet. Der Zar war es auch, der in dem kargen Steppengebiet zahlreiche Bäume pflanzen liess. Die erste Eiche wurde in Taganrog am Anfang des 18. Jahrhunderts gepflanzt. In der Folge entstanden zahlreiche weitläufige Parks in Taganrog und Umgebung,von denen nicht nur der „Garten der Arzneipflanzen“ einen Besuch lohnt. Die Gärten und öffentlichen Parks von Taganrog gleichen wahren Oasen in der Steppe, eingebettet in die reiche Geschichte dieser Stadt.

Wir spazieren über die Prachtstrassen im Taganrog-Park, der als einer der ältesten im Süden Russlands gilt, und nicht nur einmal als „Schönster Kulturpark des Landes“ ausgezeichnet wurde. Der Park bietet stille Alleen mit grünen Wiesen und Blumenteppichen, kleine gemütliche Cafés im Schatten riesiger Eichen und Pappeln, einen Zoo, eine Tanzfläche und Open-Air-Bühne. Spazieren Sie den geschichtsträchtigen Boulevard entlang, entspannen Sie ein wenig unter den grünen Baumkronen und geniessen Sie einen zauberhaften Blick über die Taganrog-Bucht. Die neue Uferpromenade Pushkinskaya ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher.

Auswählen

Rostow am Don - Sightseeing

Erleben Sie die Geschichte Rostows und der alten armenischen Stadt Nakhichevan am Don. Auf der Bolshaya-Sadovaya-Strasse erwarten Sie gleich mehrere architektonisch herausragende Ensembles. Anschliessend besuchen Sie das Donufer und die Denkmäler zu Ehren des Bürgerkriegs und des „Grossen Vaterländischen Krieges“ (2. Weltkrieg).

Auswählen

Nischni Nowgorod - Sightseeing

Unsere Sighteseeing-Tour in Nischni Nowgorod führt Sie zum Kreml, der Erzengel-Kathedrale, Messe, Christi-Himmelfahrts-Kirche und Mariä-Geburt-Kathedrale (auch Stroganow-Kirche genannt) sowie einigen wunderschönen Kaufmannshäusern. Nach dem Ausflug haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung.

Am Nachmittag spazieren Sie gemütlich durch die historische Altstadt, beobachten Passanten und lernen mehr über das Leben der Einheimischen. Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum und schlendern durch die Pokrovskaya-Fussgängerzone.

Auswählen

Tal der Geysire & Vulkan Awatschinskaja

Transfer zum Heliport. 2-stündige Wanderung im Tal der Geysire und Landung in der Caldera des Vulkans Uzon. 1-stündige Wanderung über das thermische Feld Vostochny. Flüge über die Vulkane Karymski und Maly Semjatschik. Helokopterflug zum Fluss Zhupanova. Am Abend Aufbruch zum Fuss der Vulkane Korjakskaja und Awatschinskaja. Übernachtung im Base-Camp.

Auswählen

Kamtschatka-Tour (Flug mit MI-8 Helikopter zum Kurilskoye-See)

Transfer zum Heliport. Flug mit einem MI-8 Helikopter zum Kurilskoye-See und Landung am Vulkan Ksudach (1.079m). Während des Flugs können Sie die Vulkane Wiljutschinski, Mutnowski, Burnt, Assatscha und Khodutka sehen.

Exkursion zum Kratersee Schtubelya (im Vulkan Ksudach) und Besuch eines malerischen Wasserfalls am Krater. Weiter geht es zu den heissen Quellen und dem „heissen Strand“ am Seeufer. Kurzer Flug zum Kurilskoye-See. Unterkunft in einer gemütlichen kleinen Lodge am „Graspunkt“ oder im Base-Camp am Fluss Istok. Hier haben Sie Gelegenheit die Braunbären und Riesenseeadler von Kamdschadka zu beobachten und die Laichplätze von Lachsen zu besuchen. Geführte Wanderung zu einer nahe gelegenen Bärenbeobachtungsplattform.

Auswählen

Pskow

Unsere Sightseeing-Tour führt Sie zum Kreml und zur Dreifaltigkeitskathedrale, Dovmont-Stadt, Kapelle der Hl. Olga, dem Pokrovsky-Komplex und den Denkmälern zu Ehren Alexander Newskis und der Prinzessin Olga. Ausflug zum Pogankinpalast, der im 17. Jahrhundert für den reichsten Kaufmann der Stadt, Sergey Pogankin, errichtet wurde.

Nach dem Mittagessen Ausflug in die berühmte Vorstadt Izborsk-Pechory. Sie besuchen die Festung Izborsk aus dem 14. Jahrhundert, die alte Siedlung Truvorovo Gorodishche, die Slowakischen Quellen, das Pskovo-Pechorsky-Kloster aus dem 14. Jahrhundert und die Festung Pechorskaya, die im 16. Jahrhundert entstand.

Auswählen

Wladiwostok - Bei den Sibirischen Tigern

Unser Ausflug zu den Tigern dauert etwa 10h. Fahrt zum Amur-Tiger-Forschungszentrum in der Nähe von Spassk, wo sie eine Tigerfamilie und andere Wildtiere der Ussuri-Taiga in einem natürlichen Lebensraum beobachten können. Von Juli bis August können Sie hier ausserdem die wunderschöne Lotusblüte erleben.

Auswählen

Der „Goldene Ring“ - Tula

Am Vormittag verlassen Sie Moskau in Richtug Tula. Unterwegs erhalten Sie genauere Informationen zur Rundreise „Goldener Ring“.

Unsere Sightseeing-Tour führt Sie zum Kreml mit Schatz-, Folter- und Rüstkammer. Später geht es ins Samowarmuseum und Pryanik (Lebkuchen)-Museum.

Auswählen

Zeitleiste

    Ordnen Sie die Module nach Belieben in der Zeitleiste an. Sie können bestehende Module auch wieder löschen.

    Route

    Wenn Sie Ihre Reise geplant haben, senden Sie sie ab und wir setzen uns mit Ihnen für die Details in Verbindung.

    Gesamtlänge: 0 Km

    Route Zusammenfassung

    Gesamtlänge der Route (Km): 0
    Reisemodule: 0
    Gesamtdauer (Tage): 0
    Standardmodule: 0
    Share this
    Your travel vision. We design it.