Die Module

Reisemodule
Modul nach unten in die Zeitleiste ziehen.
  • 1854
    San Antonio de Areco & Gaucho-Tradition

    San Antonio de Areco & Gaucho-Tradition

    San Antonio de Areco & Gaucho-Tradition
    Auswählen Löschen Details
    Start: San Antonio de Areco
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1855
    Südpatagonien

    Südpatagonien

    Südpatagonien
    Auswählen Löschen Details
    Start: El Calafate
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 1857
    Iguazú-Nationalpark

    Iguazú-Nationalpark

    Iguazú-Nationalpark
    Auswählen Löschen Details
    Start: Iguazu National Park
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2283
    Grosse Abenteuersafari

    Grosse Abenteuersafari

    Grosse Abenteuersafari
    Auswählen Löschen Details
    Start: Iguassu River
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2284
    Iguazú-Wasserfälle von brasilianischer Seite

    Iguazú-Wasserfälle von brasilianischer Seite

    Iguazú-Wasserfälle von brasilianischer Seite
    Auswählen Löschen Details
    Start: Iguazu Falls
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2285
    Nordpatagonien

    Nordpatagonien

    Nordpatagonien
    Auswählen Löschen Details
    Start: San Carlos de Bariloche
    3 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
    . Tag
  • 2286
    Llao Llao Hotel & Resort Golf & Spa

    Llao Llao Hotel & Resort Golf & Spa

    Llao Llao Hotel & Resort Golf & Spa
    Auswählen Löschen Details
    Start: San Carlos de Bariloche
    3 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
    . Tag
  • 2348
    Palotinos-Exkursion

    Palotinos-Exkursion

    Palotinos-Exkursion
    Auswählen Löschen Details
    Start: San Carlos de Bariloche
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2349
    Victoria Island - Wanderexkursion

    Victoria Island - Wanderexkursion

    Victoria Island - Wanderexkursion
    Auswählen Löschen Details
    Start: Victoria Island
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2350
    Glacier Gourmet Experience - Mar Patag

    Glacier Gourmet Experience - Mar Patag

    Glacier Gourmet Experience - Mar Patag
    Auswählen Löschen Details
    Start: Argentino Lake
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2627
    Exkursion zum Moreno-Gletscher

    Exkursion zum Moreno-Gletscher

    Exkursion zum Moreno-Gletscher
    Auswählen Löschen Details
    Start: El Calafate
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2628
    Minitrekking-Tour zum Perito-Moreno-Gletscher

    Minitrekking-Tour zum Perito-Moreno-Gletscher

    Minitrekking-Tour zum Perito-Moreno-Gletscher
    Auswählen Löschen Details
    Start: Perito Moreno Glacier
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2629
    Gletscher-Exkursion im Nationalpark Los Glaciares

    Gletscher-Exkursion im Nationalpark Los Glaciares

    Gletscher-Exkursion im Nationalpark Los Glaciares
    Auswählen Löschen Details
    Start: Perito Moreno Glacier
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2632
    El Calafate - El Chaltén

    El Calafate - El Chaltén

    El Calafate - El Chaltén
    Auswählen Löschen Details
    Start: El Calafate, Ziel: El Chalten
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2635
    Laguna Torre

    Laguna Torre

    Laguna Torre
    Auswählen Löschen Details
    Start: El Chalten
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2636
    Capri-Lagune

    Capri-Lagune

    Capri-Lagune
    Auswählen Löschen Details
    Start: El Chalten
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2637
    Ushuaia

    Ushuaia

    Ushuaia
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ushuaia
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2638
    Nationalpark Tierra del Fuego & Beagle-Kanal

    Nationalpark Tierra del Fuego & Beagle-Kanal

    Nationalpark Tierra del Fuego & Beagle-Kanal
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ushuaia
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2639
    Estancia Haberton

    Estancia Haberton

    Estancia Haberton
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ushuaia
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2668
    Ushuaia - Buenos Aires

    Ushuaia - Buenos Aires

    Ushuaia - Buenos Aires
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ushuaia, Ziel: Buenos Aires
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2669
    Puerto Madryn

    Puerto Madryn

    Puerto Madryn
    Auswählen Löschen Details
    Start: Puerto Madryn
    3 Tage | Entfernung: 0 km
    . Tag
    . Tag
    . Tag
  • 2670
    Península Valdés

    Península Valdés

    Península Valdés
    Auswählen Löschen Details
    Start: Puerto Madryn
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2674
    Walbeoachtung an Bord eines Katamaran

    Walbeoachtung an Bord eines Katamaran

    Walbeoachtung an Bord eines Katamaran
    Auswählen Löschen Details
    Start: Puerto Pirámides
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2675
    Exkursion zu den Pinguinen

    Exkursion zu den Pinguinen

    Exkursion zu den Pinguinen
    Auswählen Löschen Details
    Start: Punta Tombo
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2680
    Buenos Aires

    Buenos Aires

    Buenos Aires
    Auswählen Löschen Details
    Start: Buenos Aires
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2681
    El Viejo Almacén: Dinner- & Tango-Show

    El Viejo Almacén: Dinner- & Tango-Show

    El Viejo Almacén: Dinner- & Tango-Show
    Auswählen Löschen Details
    Start: Buenos Aires
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2682
    Buenos Aires - El Calafate

    Buenos Aires - El Calafate

    Buenos Aires - El Calafate
    Auswählen Löschen Details
    Start: Buenos Aires, Ziel: El Calafate
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2699
    Buenos Aires - Mendoza

    Buenos Aires - Mendoza

    Buenos Aires - Mendoza
    Auswählen Löschen Details
    Start: Buenos Aires, Ziel: Mendoza
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2701
    Tagesausflug durch die Weinberge - Lujan de Cuyo

    Tagesausflug durch die Weinberge - Lujan de Cuyo

    Tagesausflug durch die Weinberge - Lujan de Cuyo
    Auswählen Löschen Details
    Start: Lujan de Cuyo
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2703
    Vallecitos - Trekkingtour in den Anden

    Vallecitos - Trekkingtour in den Anden

    Vallecitos - Trekkingtour in den Anden
    Auswählen Löschen Details
    Start: Mendoza
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2704
    Seen-Exkursion - Lago Escondido & Fagnano

    Seen-Exkursion - Lago Escondido & Fagnano

    Seen-Exkursion - Lago Escondido & Fagnano
    Auswählen Löschen Details
    Start: Ushuaia
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2708
    Buenos Aires - Salta

    Buenos Aires - Salta

    Buenos Aires - Salta
    Auswählen Löschen Details
    Start: Salta
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2709
    Stadtführung in Salta

    Stadtführung in Salta

    Stadtführung in Salta
    Auswählen Löschen Details
    Start: Salta
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2710
    Salta - Cafayate

    Salta - Cafayate

    Salta - Cafayate
    Auswählen Löschen Details
    Start: Salta
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2712
    Quebrada de Humahuaca

    Quebrada de Humahuaca

    Quebrada de Humahuaca
    Auswählen Löschen Details
    Start: Salta, Ziel: Humahuaca
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2795
    Cachi
    Start: Salta, Ziel: Cachi
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2796
    San Antonio de los Cobres - Salinas Grandes - Purmamarca

    San Antonio de los Cobres - Salinas Grandes - Purmamarca

    San Antonio de los Cobres - Salinas Grandes - Purmamarca
    Auswählen Löschen Details
    Start: Salta, Ziel: Salinas Grandes
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2797
    Kunst in Buenos Aires

    Kunst in Buenos Aires

    Kunst in Buenos Aires
    Auswählen Löschen Details
    Start: Buenos Aires
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 2798
    Kochkurs

    Kochkurs

    Kochkurs
    Auswählen Löschen Details
    Start: Buenos Aires
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3181
    Architektur in Buenos Aires

    Architektur in Buenos Aires

    Architektur in Buenos Aires
    Auswählen Löschen Details
    Start: Buenos Aires
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3184
    Exkursion ins Paraná-Delta

    Exkursion ins Paraná-Delta

    Exkursion ins Paraná-Delta
    Auswählen Löschen Details
    Start: Buenos Aires
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3186
    Rafting-Tour auf dem Río Mendoza

    Rafting-Tour auf dem Río Mendoza

    Rafting-Tour auf dem Río Mendoza
    Auswählen Löschen Details
    Start: Mendoza
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3187
    Trekkingtour in den Anden - Paso de las Carreras

    Trekkingtour in den Anden - Paso de las Carreras

    Trekkingtour in den Anden - Paso de las Carreras
    Auswählen Löschen Details
    Start: Mendoza, Ziel: Valle de Uco
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3188
    Weinbergsexkursion im Valle del Uco

    Weinbergsexkursion im Valle del Uco

    Weinbergsexkursion im Valle del Uco
    Auswählen Löschen Details
    Start: VAlle de Uco
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3190
    Trekkingtour im Nationalpark Aconcagua

    Trekkingtour im Nationalpark Aconcagua

    Trekkingtour im Nationalpark Aconcagua
    Auswählen Löschen Details
    Start: Mendoza, Ziel: Aconcagua National Park
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3191
    Mountainbiking in den Anden -  El Salto

    Mountainbiking in den Anden - El Salto

    Mountainbiking in den Anden - El Salto
    Auswählen Löschen Details
    Start: Mendoza
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3192
    Reitausflug durch die Weinberge

    Reitausflug durch die Weinberge

    Reitausflug durch die Weinberge
    Auswählen Löschen Details
    Start: Mendoza
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag
  • 3193
    Macuco-Safari

    Macuco-Safari

    Macuco-Safari
    Auswählen Löschen Details
    Start: Foz do Iguazú
    1 Tag | Entfernung: 0 km
    . Tag

Ziehen Sie einfach die gewünschten Module aus der Liste (per drag & drop) in die Zeitleiste.

Die Entfernungen orientieren sich am vorhergehenden Modul in der Zeitleiste.

San Antonio de Areco & Gaucho-Tradition

In San Antonio de Areco (123km von Buenos Aires), der „Stadt der Gauchos“, erfahren Sie mehr über die Geschichte und Traditionen der argentinischen Cowboys. Unser erstes Ziel ist eine legendäre Silberschmiede, deren Erzeugnisse bis zum heutigen Tag von Sammlern auf der ganzen Welt hoch geschätzt werden. Bei einem Blick hinter die Kulissen des Handwerks erleben Sie, wie wertvolle Schmuckstücke in alter Tradition hergestellt werden.

Danach setzen wir unsere Fahrt zu einer familiengeführten Ranch (Estancia) fort, auf der uns ein typisch argentinisches Barbecue mit feinem Rindfleisch und exquisiten Weinen und eine tolle Aussicht über die scheinbar endlose Hochebene erwarten.

Auswählen

Südpatagonien

Die kleine Stadt El Calafate inmitten der argentinischen Steppe ist eines der meistbesuchten Reiseziele und Ausgangspunkt für Ausflüge zu den spektakulären Naturwundern im Süden Argentiniens, darunter der Gletscher Perito Moreno und der Nationalpark Los Glaciares. Zum Nationalpark gehört auch der mit 1.600km2 grösste See des Landes, der von Gletschern gespeiste Lago Argentino, der so tief ist, das seine Wassertemperatur das ganze Jahr hindurch unter 8°C liegt.

Treff und Transfer zur Eolo Lodge, die auf einem ca. 3.000ha grossen Privatanwesen an der Ostwand des Mount Frías liegt (etwa 30 Autominuten von El Calafate entfernt). Die Eolo Lodge verfügt über komfortable und sehr grosszügige bemessene Räumlichkeiten mit herrlichen Aussichten über die Steppen und Berge Patagoniens. Die mit den modernsten Annehmlichkeiten ausgestattete Lodge umweht ein Hauch von Nostalgie, eine Reminiszenz an die ersten Estancias aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Auswählen

Iguazú-Nationalpark

Zusammen mit einem Guide spazieren Sie durch das Gebiet am oberen Lauf der Iguazú-Fälle. Dieser Rundgang ist ca. 650m lang und bietet Panorama-Aussichten in alle Himmelsrichtungen, unter anderem auf die Dos Hermanas-, Chico-, Ramirez- und Mbigua-Fälle.

Mit dem Parkzug geht es anschliessend zur Schlucht Garganta del Diablo („Teufelsschlund“). Über einen ca. 2km langen Rundweg erkunden Sie diesen schönsten aller Wasserfälle im Iguazú-Nationalpark. Gleichermassen atemberaubend sind auch die 150m langen und 80m hohen „Hufeisen“-Fälle, an gewaltige Wassermassen in roher Gewalt in die Tiefe und die Luft mit dichten Wolken aus Wasserdampf erfüllen. Auf dem „unteren Rundweg“ können Sie sich in die Natur und landschaftliche Schönheit der Region vertiefen und den Geist des Waldes, die Aromen, Geräusche und den alles durchdringenden Wasserdampf spüren. Der Pfad hat eine Länge von etwa 1.700m und führt zu acht wunderschönen Aussichtspunkten.

Auswählen

Grosse Abenteuersafari

Unsere speziellen offenen Safari-Fahrzeuge sind ideal zum Filmen und Fotografieren, wozu sich in dieser aussergewöhnlichen Umgebung reichlich Gelegenheit bieten wird. Unterwegs machen wir mehrere Zwischenstopps mit interessanten Erläuterungen zur Flora und Fauna. In den Baumkronen leben die seltensten Pflanzenarten: Aufsitzerpflanzen wie Orchideen und Bromeliengewächse, „Würger“-Bäume, sowie Affen, Eichhörnchen und zahlreiche Vögel.

Nach einem Naturspaziergang über den „Unteren Rundweg“ klettern wir die 100m lange Treppe gegenüber der Insel San Martin hinab und machen eine 15-minütige Panoramafahrt an Bord eines Zodiacs. Unser leistungsstarkes Motorboot bahnt sich einen Weg durch den unteren Canyon des Iguazú, um die Insel herum und bis zum Fuss des Wasserfalls „Tres Mosqueteros“, wo Sie eine gute Sicht über die argentinische und brasilianische Seite der Fälle sowie auf den legendären „Teufelsschlund“ geniessen.

Auch den Wasserfall von San Martin können wir ganz aus der Nähe bewundern. Es handelt sich übrigens um den grössten Wasserfall, dem man sich per Motorboot nähern kann!

Auswählen

Iguazú-Wasserfälle von brasilianischer Seite

Um einmal eine ganz andere Perspektive auf die spektakulären Wasserfälle geniessen zu können, überqueren wir die Grenze nach Brasilien (Vergessen Sie nicht ihren Reisepass!). Nach kurzer Fahrt geht es zu Fuss weiter über einen Steg, der uns zu mehreren traumhaften Aussichtspunkten führt. Am Ende dieses Wegs kommen Sie den Iguazú-Wasserfällen so nah wie nie zuvor. Vorsicht, das könnte ein nasses Vergnügen werden!

Die Tour endet am oberen Teil der Fälle, den wir über einen Panorama-Aufzug erreichen. Von hier aus folgen wir dem Pfad zum Espaço Porto Canoas, wo uns ein fantastischer Aussichtspunkt mit Blick auf den oberen Río Iguazú erwartet. Im Besucherzentrum auf brasilianischer Seite befindet sich das Restaurant Porto Canoas sowie mehrere Snackbars. Hier wartet bereits ein Fahrzeug, um Sie später zurück zum Hotel zu fahren.

Auswählen

Nordpatagonien

San Carlos de Bariloche liegt im Westen der argentinischen Provinz Río Negro im Herzen des Nahuel-Huapi-Nationalparks. Die Stadt am Südufer des Lago Nahuel Huapi, nach dem das Schutzgebiet benannt ist, präsentiert sich als perfekte Kombination, sie ist eine pulsierende Metropole inmitten einer idyllischen Naturlandschaft. Die Touristenstadt verfügt über eine gut entwickelte Infrastruktur und zählt heute zu den wichtigsten Reisezielen in Argentinien. Mit wunderschönen, von Menschenhand errichteten Bauwerken und herrlichen, von der Natur geschaffenen Sehenswürdigkeiten bezaubert San Carlos de Bariloche seine Besucher. Die Möglichkeiten rund um den Lago Nahuel Huapi sind vielfältig. Im Sommer erwarten Sie abenteuerliche Wildwasser-Raftingtouren, Wander- und Trekkingausflüge, Mountainbiking, Reiten und Fliegenfischen, und im Winter verwandelt sich die Region in ein wunderschönes Wintersportgebiet. Verschiedene Bootstouren über den See führen Sie zu weltweit einzigartigen Plätzen.

Auswählen

Llao Llao Hotel & Resort Golf & Spa

Das legendäre Llao Llao liegt am Ufer des Lago Nahuel Huapi und ist umgeben von einem 11ha grossen Waldgebiet und einem der schönsten 18-Loch Golfplätze der Welt. Das weithin bekannte Resort bietet seinen Gästen 164 luxuriöse Zimmer und 90 Suiten, darüber hinaus Gourmet-Restaurants, einen beheizten Pool mit unvergleichlicher Aussicht, einen Wellnessbereich, zahlreiche Geschäfte und einen Jachthafen. Das Llao Llao vereint die modernsten Annehmlichkeiten und Technologien mit typisch patagonischem Charme. Die Anlage aus Zypressenholz, Stein und Schotter harmoniert mit der rauen Schönheit der umliegenden Anden-Landschaft. Zu den umfangreichen Dienstleistungen des Hotels gehören zum Beispiel ein Kinderprogramm und die verschiedensten Sportangebote. Die Küche des Hauses ist auf regionale und internationale Haute Cuisine spezialisiert.

Auswählen

Palotinos-Exkursion

Sie lieben die Berge? Dann ist diese Tour genau das Richtige für Sie! Wir holen Sie mit einem exklusiven Fahrzeug vom Hotel ab und begleiten Sie zum Stadtpark von Llao Llao. Ein leichter, ca. 45-minütiger Spaziergang führt Sie zu den natürlichen Terrassen von Brazo Tristeza, wo Sie bei einem Picknick die fantastische Aussicht über die umliegenden Berge geniessen können. Am Nachmittag geht es zurück zum Ausgangspunkt und weiter zu den Stränden am Lago Moreno. An Bord einer unserer Doppelkajaks gleiten Sie sanft und ganz ohne Motoren über die eisigen Fluten des Gletschersees.

ZUSATZOPTION: Die Abenteuerlustigeren unter unseren Gäste können sich, (alternativ zum Abstieg zu Fuss) an der Wand des Moreno bis hinunter zur Basis abseilen, wo bereits ein leckeres Mittagessen wartet.

Auswählen

Victoria Island - Wanderexkursion

Hier werden Träume wahr! Umgeben von mächtigen Bergen und Wäldern segeln Sie mit einem Privatboot über einen der schönsten Seen Patagoniens bis nach Victoria Island. An einem abgeschiedenen Strand mit Blick auf das glitzernde Wasser und die Bergkulisse erwartet Sie ein aufwendig gestaltetes, leckeres Picknick. Bei einem Spaziergang durch die wunderschönen Arrayánen-Wälder erzählt Ihnen unser Guide mehr über die ungewöhnliche Geschichte der Insel und die heimische Vegetation. Die Insel bietet hervorragende Gelegenheiten zum Angeln und Baden. Und wenn Sie Glück haben, entdecken Sie vielleicht sogar einige Hirsche oder Fasane. Dieser Ausflug ist eine Ganztagestour einschliesslich einer etwa 3-stündigen Wanderung.

Auswählen

Glacier Gourmet Experience - Mar Patag

Eine Kreuzfahrt mit der „Crucero Leal“ ist die ideale Gelegenheit für ganztägige Ausflüge zu den Gletschern Upsala und Spegazzini (zurzeit mit Barriere aus Eisschollen), oder zum Gletscher Perito Moreno. Mit „Glacier Gourmet Experience“ bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auf der Suche nach der „Seele der Gletscher“ über den Lago Argentino zu segeln. An den über 50m hohen, jahrtausendealten tiefblauen Eiswänden und prächtigen Eisbergen erleben Sie die Natur in all ihrer Pracht. Das ganztägige Programm an Bord der „Crucero Leal“ eignet sich für Besucher, die den Parque Nacional Los Glacieres (Nationalpark „Die Gletscher“) auf besonders exklusive Art und Weise erleben möchten.

Auswählen

Exkursion zum Moreno-Gletscher

Auf dieser Tour abseits der Touristenpfade steht Ihnen ein persönlicher Guide zur Verfügung. Lauschen Sie dem Knacken des Eises, wenn sich dieser extrem aktive Gletscher bewegt. Mit etwas Glück erleben Sie sogar, wie sich riesige Eisbrocken vom Gletscher lösen und in das blau-graue Wasser des Lago Argentina fallen. Die Exkursion beginnt mit einer ca. einstündigen Fahrt zum Holzsteg, eine gewundene Promenade, die zu verschiedenen Panoramabalkonen mit eindrucksvollen Aussichten auf den Perito Moreno führt.

Auswählen

Minitrekking-Tour zum Perito-Moreno-Gletscher

Neben einem Ausflug zu den Holzstegen am Perito-Moreno-Gletscher beinhaltet diese Tour eine Bootsfahrt über den „Brazo Rico“ (einen Nebenarm des Lago Argentina). Auf der anderen Seite des Sees angekommen, wandern Sie durch die Birkenwälder am Ufer bis zum Gletscher. Hier werden Sie unsere erfahren Guides mit Steigeisen ausrüsten. Nach einer Einweisung zum Gletscherwandern machen Sie sich auf den Weg über den Perito Moreno machen. Falls Sie noch nie auf einem Gletscher gewandert sind, seien Sie versichert: Es ist ein absolut unvergessliches Erlebnis! Für die Wanderung sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Spaziergang über das Eis dauert etwa 1,5h. Sie werden während der gesamten Tour von unseren professionellen Guides begleitet. Nach diesem unglaublichen Ausflug über das scheinbar endlose Eis, vorbei an tiefen Erdspalten, unterirdischen Flüssen, Wasserfällen im Innern des Gletschers und Eishöhlen in schillernden und elektrischen Blautönen kehren Sie schliesslich zum Boot zurück. Die Rückfahrt führt nahe an der Südseite des Perito Moreno vorbei und gibt Ihnen ideale Bedingungen zum Filmen und Fotografieren. Lauschen Sie dem dumpfen Knacken des Eises und, wenn Sie Glück haben, dem dröhnenden Krachen von grossen Eisschollen, die ins Wasser fallen.

Altersbegrenzung: 10 bis 65 Jahre. Nicht geeignet für Schwangere. Dieser Ausflug findet regelmässig statt und ist keine privat buchbare Tour.

Auswählen

Gletscher-Exkursion im Nationalpark Los Glaciares

In Puerto Bandera gehen Sie an Bord eines modernen Segelkatamarans und beginnen Ihre Fahrt durch die Boca del Diablo zum Nordarm des Lago Argentino und weiter zu den Upsala- und Spegazzini-Armen, zu deren Ufern sich die Landschaft mit Wäldern und hohen Bergen und Gletschern dramatisch verändert. Über den Upsala-Arm erreichen Sie den gleichnamigen Gletscher, den grössten Gletscher des Nationalparks Los Glaciares (ca. 880km2). Von hier aus können Sie unglaublich gewaltige Eisberge sehen, die manchmal auch den Weg zu den Wänden des riesigen Eisbergs versperren. Auf dem gleichen Nebenarm des Lago Argentino sehen Sie auch den Bertrand-Gletscher.

Vom Upsala-Gletscher segeln Sie weiter zur Bahía Onelli und machen einen kurzen Spaziergang durch urzeitlichen Regenwald – spektakuläre Ausblicke auf die Gletscher Agassiz und Onelli und kleinere  Gletscher wie den Bolados und Heim Nord inklusive!

Der Spegazzini-Arm ist von erstaunlich dichter Ufervegetation gesäumt. In dieser feuchtesten Region des Nationalparks thronen, umgeben von dichtem Wald, die Gletscher Heim Süd und Seco. Abschliessend führt Sie Ihr Weg zum höchsten Gletscher des Parks, dem Spegazzini (130m über NN).

Auswählen

El Calafate - El Chaltén

Am Vormittag geht die Fahrt nach El Chaltén, eine kleine Stadt inmitten einer fantastischen Landschaft aus zauberhaften Gletscher, Lagunen, Seen und Bergen am Fusse der beeindruckenden Bergriesen Cerro Torre und Mount Fitz Roy. El Chaltén ist eine der jüngsten Städte des Landes, die primär zu Forschungszwecken gegründet wurden und in einem etwa 100ha grossen geologischen Schutzgebiet liegt.

Chaltén bedeutet in der Sprache der einheimischen Tehuelche-Indianer soviel wie „Blauer Berg“ oder „Rauchender Berg“. So nannten die Ureinwohner Südpatagoniens den heutigen Mount Fitz Roy, dessen unverwechselbare Silhouette stets von einer wie Rauch anmutenden Wolke gekrönt ist.

Transfer zur Hostería Los Cerros. Das Hotel verschmilzt mit einer atemberaubenden patagonischen Landschaft, in der sich die zauberhaften Farben der Gletscher, Seen und Berge mit der magischen Präsenz der Bergmassive Torre und Fitz Roy verbinden. Das Los Cerros verfügt über 44 gemütliche Zimmer. Verwöhnt von der guten Küche des Hauses können Sie bei langen Wanderungen die Sehenswürdigkeiten der Region entdecken, zum Beispiel den Lago del Desierto und Viedma-Gletscher. Erholung nach langen Ausflügen finden Sie im hoteleigenen Entspannungs- und Massagezentrum.

Auswählen

Laguna Torre

Ganztägige Wanderung durch das Flusstal des Fitz Roy bis zur Laguna Torre. Dabei kommen Sie so nahe an den Granitberg Cerro Torre heran, wie es Nicht-Kletterern nur möglich ist. Sie besuchen das Basecamp, von dem die Kletterer bei gutem Wetter den Aufstieg auf den 3.128m hohen Berg an der argentinisch-chilenischen Grenze beginnen.

Auswählen

Capri-Lagune

Halbtägiger Spaziergang durch den patagonischen Buchenwald zur Capri-Lagune. Der Pfad führt zu traumhaften Panorama-Aussichten, in das kleine Dorf El Chaltén und zur ersten Estancia der Region, die Andreas Madsen Anfang des 20. Jahrhunderts erbaute. In der Laguna Capri können Sie sich anschliessend ein wenig auszuruhen und Ihren Blick über die mächtigen Granitflanken des Mount Fitz Roy schweifen lassen.

Auswählen

Ushuaia

Ushuaia am Beagle-Kanal an der Küste Feuerlands gilt als die südlichste Stadt der Erde. Die Metropole liegt zu Füssen des Martial-Gletschers an der Nordseite der Ushuaia-Bucht. Im Süden erstreckt sich eine bezaubernde Landschaft zerklüfteter Berge und Inseln.

Der Beagle-Kanal wurde nach dem Forschungsschiff „HMS Beagle“ benannt, das zwischen 1831 und 1836 unter Kapitän Fitz Roy und unter anderem mit Charles Darwin an Bord um die Welt segelte. Schiffswracks und Indianer, Feuer und Wasser – das sind die Bilder der Mythen und Legenden, die sich um „Tierra del Fuego“ (Feuerland) ranken.

Ushuaia ist eine etwa chaotisch anmutende Stadt, doch die Umgebung ist von bemerkenswerter Schönheit, ein wilder, rauer, wunderschöner und unberührter Landstrich aus tiefgrünen, mit Blumenteppichen ausgelegten Tälern, meerblauen Seen, fischreichen Flüssen und Wäldern von Lenga-Südbuchen und Antarktischen Scheinbuchen.

Auswählen

Nationalpark Tierra del Fuego & Beagle-Kanal

Den Vormittag verbringen wir bei einer leichten Wanderung durch wunderschönes Terrain. Der ca. 7km lange Pfad führt durch üppig grüne Vegetation und zählt zweifellos zu den schönsten Routen des Parks. Anschliessend machen wir uns auf den Weg zur Lapataia-Bucht. Unterwegs haben Sie Gelegenheit, einigen der schönsten Seevögel Südargentiniens zu begegnen, darunter Albatrosse, Sturmvögel, schneeweisse Scheidenschnäbel und manchmal sogar Pinguine. Die Lapataia-Bucht am Ende der Panamericana ist das „Ende der Welt“ und eine Region von atemberaubender Schönheit. Hier treffen wir auf unseren Van, der uns zurück nach Ushuaia bringen wird.

Am Nachmittag verlassen wir den Hafen und fahren über den Beagle-Kanal, um den Ausblick auf die majestätische Bergkette rund um Ushuaia zu geniessen. Die Isla de los Lobos und Isla de los Pájaros sind ideale Orte, um Seelöwen, Kormorane, Albatrosse, Raubmöwen, Sturmvögel und Seemöwen zu beobachten. Ein weiteres Highlight dieser Tour ist ein Besuch des Leuchtturms „Les Eclaireurs“ und der historischen Stätte Estancia Túnel am Nordufer des Beagle-Kanals.

Auswählen

Estancia Haberton

Ein Ausflug in die Umgebung der geheimnisvollen Estancia Haberton ist eine abenteuerliche Reise in die geheimnisvollen Landstriche rund um Ushuaia.
Unsere Fahrt führt etwa 40km über die Ruta Nacional 3 bevor wir die Asphaltstrasse verlassen und in die Ruta J nach Haberton abbiegen. Nach weiteren 45km Fahrt über die Schotterstrasse erreichen wir die stürmische Isla Grande de Tierra del Fuego, auf der sich die Estancia befindet. Die Insel ist besonders wegen ihrer vom Wind umtobten einzelnen Bäume berühmt, darunter vor allem Lenga-Südbuchen, Kirschbäume und Antarktische Scheinbuchen. Haberton ist die älteste Estancia in Feuerland. Sie wurde 1886 von dem anglikanischen Missionar Thomas Bridges gegründet.

An Bord eines Massivbootes segeln wir durch den Beagle-Kanal zur Isla Martillo. Martillo wird als einzige Insel im Kanal von einer Kolonie von Magellan-Pinguinen bewohnt. Auf der Insel haben Sie die seltene Gelegenheit, diese erstaunlichen Tiere einmal ganz aus der Nähe zu bewundern.

Auswählen

Ushuaia - Buenos Aires

Flug von Ushuaia (3,5h Direktflug).

Ankunft in Buenos Aires und Transfer zum Hotel. Der Abend ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Puerto Madryn

Die südargentinische Küstenstadt Puerto Madryn ist umgeben vom blauen Wasser des Golfo Nuevo und den Felsen einer kleinen Hochebene, von der sich eine beeindruckende Aussicht über den Atlantik bietet. Von Juni bis Dezember ist Puerto Madryn ein idealer Ort, um Südkaperwale zu beobachten. Dazu können Sie entweder in Puerto Pirámides an Bord eines der Walbeobachtungsschiffe oder zu einem der natürlichen Aussichtspunkte an der Küste gehen (z.B. zum Strand von El Doradillo). Puerto Madryn ist ausserdem ein wahres Mekka für Taucher, das jährlich tausende begeisterte Besucher anzieht. Die Unterwasserwelt vor der patagonischen Kleinstadt ist so legendär, dass viele Besucher immer wieder zurückkehren.

Auswählen

Península Valdés

Die Halbinsel Valdés gehört seit 1999 zum Weltnaturerbe der UNESCO. Es ist eines der wichtigsten Schutzgebiete für Meeressäugetiere und Lebensraum der bedrohten Südkaperwale, sowie ein bedeutender Brutplatz von See-Elefanten und Mähnenrobben. Interessant sind auch die Orcas, die hier eine einzigartige Jagdstrategie entwickelt haben, um sich an die besonderen Bedingungen in den Küstengewässern anzupassen.

Die argentinische Atlantikküste, insbesondere der Golfo Nuevo, Golfo San José and Caleta Valdés an der Halbinsel Valdés, bilden den wichtigsten Lebensraum für Glattwale. Es ist einer der wenigen Orte weltweit, wo man den gewaltigen Walen sowie Delfinen, Seelöwen und Seeelefanten unglaublich nah kommen kann. Ausserdem können Sie das Schutzgebiet Caleta Valdés, das Seelöwen-Reservat Punta Norte und einen ausgezeichneten Walbeobachtungspunkt besuchen.

Auswählen

Walbeoachtung an Bord eines Katamaran

Von Puerto Madryn geht es zunächst in das kleine Dorf Puerto Pirámides. Von hier aus legen wir ab und fahren etwa 3km hinaus aufs Meer. Nachdem die Motoren abgeschaltet sind, machen wir und bereit für dieses wunderschöne Naturspektakel. Auch auf der Rückfahrt nach Puerto Madryn (über Isla de los Pájaros, Riacho und El Doradillo) haben wir gute Chancen, einige der Meeressäuger mit ihren Jungtieren zu beobachten.

Auswählen

Exkursion zu den Pinguinen

Am Morgen fahren wir in südlicher Richtung an der Küste entlang bis nach Punta Tombo, der „Heimat der Pinguine“. In diesem Tierreservat können Sie sich unter die eleganten, humorvollen Vögel mischen, ihre Lebensweise kennenlernen und beobachten, wie die Tiere ihre Nester und Jungtiere zu beschützen. Punta Tombo ist das weltweit grösste Reservat für Magellan-Pinguine.

Auf Wunsch machen wir einen Abstecher zum berühmten Paläontologie-Museum Enidio Feruglio in Trelew. Neben einer unglaublichen Fossiliensammlung beherbergt das Enidio Feruglio eines der wichtigsten Forschungszentren für Paläontologie in Südamerika. Der Museumsschatz des EFM wurde zusammengetragen und erforscht, um die Geschichte unseres Planeten und Patagoniens im Besonderen zu erzählen. Das Museum verfolgt dabei ein modernes Konzept mit Ausstellungsräumen, die thematisch von der gegenwärtigen geologischen Periode bis zurück ins Erdaltertum reichen. Neben 1.700 fossilen Stücke und 30 Exponaten von Dinosauriern birgt die Sammlung massstabsgetreue Modelle, erklärendes Bildmaterial sowie eine Videoprojektion zu den Anfängen des Lebens auf der Erde.

Auswählen

Buenos Aires

Diese Tour entführt Sie in die ereignisreiche Vergangenheit und in die facettenreichen Stadtviertel der argentinischen Hauptstadt. Zu den Highlights unserer Führung gehören die Plaza Mayor mit der neoklassischen Kathedrale, die koloniale Stadthalle und der Präsidentenpalast. Danach machen wir uns auf den Weg in den von schmalen, Kopfsteingassen durchzogenen Stadtteil San Telmo und ins Viertel La Boca im Osten, in dem bunten Wellblechhäuser die Strassenzüge beherrschen. Unsere fachkundigen Guides können diesen Rundgang gern an ihre persönlichen Interessen anpassen.

Auswählen

El Viejo Almacén: Dinner- & Tango-Show

Das 1969 eröffnete Restaurant El Viejo Almacén liegt im Künstlerviertel San Telmo und ist ein nostalgisches Haus voller Geschichten von Verrat und heimlicher Liebe, Sängern, Tänzern, Dolchen und Poesie. Nach einem köstlichen Abendessen mit guten argentinischen Weinen geht es über die Pflasterstrassen weiter in die beste Tango-Bar von ganz Buenos Aires. In dem Lokal von authentischem kolonialem Charme geniessen Sie eine Tangoshow mit den wahrscheinlich besten Musikern und Tänzern der Stadt.

Auswählen

Buenos Aires - El Calafate

Flug von Buenos Aires nach El Calafate (ca. 3h) und Transfer zum Hotel.

Der Nachmittag ist zur freien Verfügung.

Auswählen

Buenos Aires - Mendoza

Flug von Buenos Aires nach Mendoza (ca. 2h) .

Die Provinz Mendoza erstreckt sich vor einer Kulisse schneebedeckter Berge im zentralen Westen des Landes. Die sonnenverwöhnte Region ist das Herzstück des argentinischen Weinbaus und eines der besten und grössten Anbaugebiete der Erde.

Hier im Osten der gewaltigen Gebirgszüge der Anden werden über 70% der argentinischen Weinproduktion realisiert. Die Andenlandschaft ist einfach atemberaubend, ein Paradies für Abenteuertouristen und ideal für die verschiedensten Bergsportarten wie Wandern, Radfahren, Reiten und Wildwasser-Rafting.

Auswählen

Tagesausflug durch die Weinberge - Lujan de Cuyo

Wir besuchen drei der wichtigsten Weinberge der Region Lujan de Cuyo, zu denen unter anderem Benegas, Bressia, Caelum, Cruzat, Mendel, Viña Cobos, Vistalba, Achaval Ferrer Melipal, Piatelli und Terrazas y Decero gehören.

Beim Mittagessen auf dem Weingut Ruca Malen verwöhnt Sie der Küchenchef des Hauses mit den leckersten Gerichten und besten Weinen.

Auswählen

Vallecitos - Trekkingtour in den Anden

Über die Ruta 7 fahren wir in westlicher Richtung in die Berge. Wir erreichen das Vorgebirge der Anden und die schneebedeckten Gipfel im westlichen Teil des Cordillera Frontal (Präkordillere). Durch das Potrerillos-Tal geht es vorbei am Potrerillos-See und in südwestlicher Richtung in die Cordillera Frontal. Wir verlassen die Asphaltstrasse und fahren über unbefestigte Wege bis ins Skigebiet Vallecitos.

In Vallecitos werden wir abgesetzt und beginnen unsere Trekkingtour. Wir lassen das Skigebiet hinter uns und wandern in eine Schlucht zwischen den Bergen Mount Franke zur Linken und San Bernardo zur Rechten. Der Pfad führt entlang eines kleinen Wasserlaufs in flaches, fruchtbares Land. Vor uns erhebt sich der majestätische Mount Vallecitos. Was für ein Ambiente für ein köstliches Mittagessen! Mit etwas Glück können wir sogar Guanakos und Kondore beobachten.

Nach dem Mittagessen setzen wir unsere Wanderung bis in ein weites Tal fort, in dem ein gewaltiger Gletscher Geröll und Steine abgelagert hat.

Auswählen

Seen-Exkursion - Lago Escondido & Fagnano

Unser Guide holt Sie etwa gegen 10:00Uhr morgens ab. Auf der Fahrt geniessen wir fantastische Ausblicke auf das Valle Carbajal und Tierra Mayor. Am Garibaldi-Pass machen wir unseren ersten „Panorama-Zwischenstopp“. Über unbefestigten Strassen folgen wir anschliessend der Uferlinie des Lago Fagnano. Die etwa einstündige Fahrt führt durch den Uferwald und teilweise sogar durch das Wasser. Bevor wir die Bombilla-Lagune erreichen, können Sie einen 40-minütigen Spaziergang zu einer kleinen Station am Seeufer machen. Im „Sur 54“ essen wir anschliessend zu Mittag. Das rustikale, gemütliche Refugium verfügt über grosse Fenster, die eine der besten Aussichten auf Tierra del Fuego (Feuerland) bieten. Nach dem Mittagessen haben Sie etwas freie Zeit, um ein wenig die Umgebung zu erkunden oder einfach zu entspannen und die fantastische Landschaft zu geniessen.

Gegen 15:30Uhr machen wir uns über unbefestigte Strassen auf den Weg zu alten Ruta 3, die uns bis zum Lago Escondido führt. An der Spitze des Sees befindet sich die Hosteria Petrel, in der Sie einen Kaffee trinken und die Schönheit der Natur auf sich wirken lassen können (ca. 1h Freizeit).

Auswählen

Buenos Aires - Salta

Salta befindet sich im nordwestargentinischen Valle de Lerma und ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 1.187m am Fusse der Berge 20 de Febrero und San Bernardo in einer der fruchtbarsten und schönsten Gegenden, die je von der Natur geschaffen wurden.

Besonders sehenswert ist die Kolonialarchitektur Saltos, dessen Häuser, Strassen, jahrhundertealte Monumente und enge Gehsteige noch immer den Geist der kolonialen Ära versprühen. Zusammen mit den Anden im Hintergrund bildet Salto einen atemberaubenden Anblick!

Auswählen

Stadtführung in Salta

Am Vormittag lernen Sie die Stadt bei einem Spaziergang rund um den „Plaza Mayor 9 de Julio“ kennen. Sie erkunden das historische Viertel und besuchen die Kathedrale, die Kirche und die Kloster San Francisco und San Bernardo sowie das Cabildo.

Auswählen

Salta - Cafayate

Geführter Tagesausflug ins Cafayate-Tal, ein herausragendes Weinbaugebiet etwa 2,5 Fahrtstunden von Salta entfernt. Die Fahrt führt durch die malerische Schlucht Quebrada de las Conchas, die für ihre aussergewöhnlichen Felsformationen bekannt ist. Obgleich die Umgebung von Cafayate sehr sehenswert ist, sollten Sie es nicht verpassen, die Kathedrale der Stadt zu besuchen und einige der lokalen Weine zu probieren.

Auswählen

Quebrada de Humahuaca

Ganztagesausflug in die Humahuaca-Schlucht. Wir brechen bereits früh auf, um noch vor den anderen Touristen anzukommen. Über die wunderschöne Bergstrasse geht es zunächst nach Jujuy und dann weitere 65km über die Ruta 9 nach Purmamarca. Geniessen Sie die paradiesische Idylle dieses winzig kleinen Dörfchens im Nordwesten des Landes und lassen Sie das atemberaubende Panorama des Cerro de los Siete Colores auf sich wirken, der sich hinter der alten Lehmziegelkirche von Purmamarca erhebt.

Auf dem Weg nach Tilcara passieren wir den bemerkenswerten Friedhof von Maimará. In Tilcara erwartet uns ein Besuch der präkolumbianischen Pucará (Festung), die auf einem Hügel in der Mitte des Tales thront.

Auch die Kirchen von Huacalera und Uquía (Erzengel-Gemälde) lohnen einen kurzen Besuch. Dank ihrer zahlreichen gut erhaltenen Bauwerke im Kolonialstil ist Humahuaca heute ein beliebtes Touristenziel, besonders sehenswert sind neben der Kirche die schmalen Gässchen und das Stadtzentrum aus dem frühen 19. Jahrhundert.

Auswählen

Cachi

Fahrt über eine landschaftlich reizvolle Route nach Cachi. Wir durchqueren die Schlucht Quebrada de Escoipe, ein fruchtbares rotes Tal mit üppiger Vegetation umgeben von vielfarbigen Bergen. Dann geht es die Cuesta del Obispo hinauf und über den Piedra del Molino (3.620m), über die schnurgerade Hochebene Recta del Tin-Tin (3.000m) und durch den Parque Nacional Los Cardones. Dieser Nationalpark erstreckt sich über 70.620ha und Höhenlagen zwischen 2.700 und 5.000m! Vorbei an riesigen Kandelaberkakteen, die bis zu 6m hoch etwa 100-200 Jahre alt werden, geht es weiter auf eine gewaltige, von sanften Hügeln gesäumte Hochebene bis nach Payogasta (2.410m).  Schliesslich erreichen wir Cachi, ein wunderschönes kleines Dorf am Fusse des Nevado de Cachi (6.380m). Cachi wurde 1694 gegründet und ist insbesondere für seine herausragende Web- und Handwerkskunst bekannt. Sehenswert ist auch die hübsche Kirche aus dem 18. Jahrhundert mit ihrer aus Cardón (dem Holz der Kandelaberkakteen) gearbeiteten Decke sowie das kleine archäologische Museum.

Auswählen

San Antonio de los Cobres - Salinas Grandes - Purmamarca

Aussergewöhnlicher Tagesausflug vom Valle Lerma über das weite Puna-Plateau zur Humahuaca-Schlucht. Wir fahren über die Ruta a las Nubes („Strasse in die Wolken“), kreuzen die berühmte Bahnstrecke Tren a las Nubes („Zug in die Wolken“) und fahren durch die Quebrada del Toro (Stierschlucht) hinauf nach San Antonio de los Cobres. Unterwegs halten wir für eine kurze Trekking-Tour an den präkolumbianischen Ruinen von Tastil und geniessen einen zauberhaften Ausblick ins Tal. Während unter Ihren Füssen der Salzboden knackt, erfahren Sie, wie die abgeschiedenen Dorfgemeinschaften fernab der modernen Zivilisation leben. Wenn die Sonne hinter den vielfarbigen Bergen untergeht fahren wir bergab ins malerische Purmamarca.

Auswählen

Kunst in Buenos Aires

Die kulturelle Landschaft von Buenos Aires wächst und gedeiht ununterbrochen. Diese Tour führt Sie zu einer Auswahl der besten Kunstsammlungen der Stadt. Als Erstes steht ein Besuch des Museo Nacional de Bellas Artes (Nationalmuseum der Bildenden Künste) auf dem Programm. Anschliessend besuchen wir das neue, fantastische Museo de Arte Latinoamericano de Buenos Aires (MALBA, Costantini-Sammlung). Danach geht es weiter in das kleine aber feine Xul Solar Museum, das eine Sammlung der besten Werke der angesehensten argentinischen Künstler birgt. Abschliessend begeben wir uns in eine Galerie, in der Sie die neuesten Strömungen zeitgenössischer Kunst kennenlernen können.

Auswählen

Kochkurs

Tauchen Sie ein die Welt der argentinischen Küche! Unsere Kochkurse eignen sich für alle Freunde der Kochkunst, ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Erweitern Sie Ihr kulinarisches Repertoire und geniessen Sie tolle Stunden beim Kochen mit regionalen Zutaten und Rezepten. Dabei erwartet Sie jede Menge Hintergrundwissen und Sie erfahren die traditionelle Bedeutung der einzelnen Gerichte. Unser Küchenchef vor Ort verrät Ihnen Tipps, Geheimnisse und Geschichten zu jedem Menü und welche Weine sie komplementieren. Sie werden zum Bespiel lernen, wie man die traditionellen argentinischen „Empanadas“ zubereitet, das sind Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Käse oder Gemüse. Zum Mittagessen geniessen Sie ein leichtes Empanada-Gericht mit Wein, das im Stil eines legeren Buffets in der Küche serviert wird.

Auswählen

Architektur in Buenos Aires

Erleben Sie die architektonischen Highlights von Buenos Aires: die beeindruckende Plaza de Mayo und Umgebung sowie die wenigen noch erhaltenen Monumente aus der Kolonialzeit, die prächtigen öffentlichen Gebäude des frühen 20. Jahrhunderts, die besten Beispiele von Jugendstil, Art déco und Rationalistischer Architektur, die farbenprächtigen Häuser im Stadtteil La Boca, die typisch argentinischen „Wursthäuser“ (Unterkünfte europäischer Einwohner) und Beispiele zeitgenössischer Trends in Architektur und Stadtentwicklung. Diese Stadtführung ist eine umfassende Einführung in das architektonische Erbe Argentiniens.

Auswählen

Exkursion ins Paraná-Delta

Wir fahren in die eleganten Vororte von Buenos Aires. Von hier aus nehmen wir entweder den Zug an der Küste entlang oder fahren weiter mit dem Auto nach San Isidro, wo Sie die historischen Pflastersteingassen und die Kathedrale der Stadt erkunden.

Versteckte Quintas und Wochenendhäuser säumen das Ufer des Paraná River, der hier wahrscheinlich das grösste Flussdelta der Welt bildet. Der Tigre, wie das Deltagebiet auch genannt wird, ist eine Wasserlandschaft von atemberaubender Schönheit, eine Art ländliches Venedig. Es gibt zahlreiche Restaurants, mehrere Inselpensionen und Händler, die auf den Kanäle alle Arten von Waren anbieten.

Im Tigre angekommen, erkunden wir das Flussdelta auf einer privaten Bootsfahrt an Bord eines traditionellen hölzernen „Colectivos“.

Auswählen

Rafting-Tour auf dem Río Mendoza

Der Río Mendoza bietet perfekte Bedingungen für verschiedene Wassersportarten, zum Beispiel Wildwasser-Rafting, Kajakfahren und River Boarding. Der Mendoza ist ein Schmelzwasserfluss, daher herrschen je nach Saison unterschiedliche Wasserbedingungen. Von November bis Februar ist der Wasserspiegel höher und uns erwarten Stromschnellen der Klassen III und IV. Im Winter zeigt sich der Fluss vergleichsweise zahm und hat Stromschnellen der Klassen I und II. Wir begeben uns nach Potrerillos. Hier, 70km westlich von Mendoza, beginnt unser Abenteuer. Mitsamt Ausrüstung und Rafts fahren wir zum ca. 15 Minuten entfernten Startpunkt, wo Sie zunächst eine Sicherheitseinweisung erhalten. Auf dem Wasser passieren wir sowohl ruhige Abschnitte, in denen wir die malerische Berglandschaft und Tierwelt bewundern können, als auch Etappen, in denen wir mit unserer Paddeln arbeiten müssen. Dicht hinter uns folgen uns Safety-Kajaks auf dem gesamten Weg.

Nach einer abenteuerlichen Stunde auf dem Mendoza werden wir abgeholt und zurück zur Basisstation gefahren, wo Sie eine herrlich warme Dusche erwartet.

Auswählen

Trekkingtour in den Anden - Paso de las Carreras

Nach einem schmackhaften Picknick starten wir unsere Trekkingtour von Paso de Las Carreras. Paso de Las Carreras ist ein Hochtal auf etwa 1.950m über dem Meeresspiegel. In der Region wird vor allem Landwirtschaft und Viehzucht betrieben. Im Sommer finden hier regelmässig Festivals statt, auf denen die Gauchos der Region ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Während der ersten halben Stunde unserer Wanderung wärmen wir uns auf einer leichten Strecke auf. Danach beginnen wir einen leichten Aufstieg und wandern durch eine sanfthügelige Landschaft zum höchsten Punkt der Bergkette, von dem wir weite Teile der Cordón del Plata (Silbercordilliere) überschauen können.

Transfer ins Valle de Uco.

Auswählen

Weinbergsexkursion im Valle del Uco

Wir besuchen drei der besten Weinberge der Valle del Uco Lodge:

Salentein - Die prächtige Bodega hat die Form eines Kreuzes und ermöglicht eine schonende Verarbeitung, da die Reben zwischen den einzelnen Produktionsschritten nicht weit transportiert werden müssen. Jeder der Flügel des Kreuzes beherbergt eine kleine Kellerei auf zwei Ebenen. Im Erdgeschoss befinden sich Edelstahltanks und französische Weinfässer zur Fermentierung und Lagerung. Im Kellergeschoss wir der Wein in Eichenfässern eingelagert. Mithilfe eines alten Transfersystems fliesst der Wein von den Tanks in die Fässer.

Das Weingut Flecha de los Andes gehört zur französischen Gruppe „Clos de los 7“ und wurde übrigens vom Art Director der Star-Wars-Filme gestaltet. Die Partner der „Clos de los 7“ sind renommierte Weinbau-Familienunternehmen, deren Namen mit den bekanntesten Grand Crus der Welt verbunden sind. 
Im Uco Valley versammeln sich Investoren aus aller Welt, darunter auch das spanische Unternehmen O. Fournier, das hier einen Weintempel erbauen liess, in dem die Traubenannahme nicht mit Pumpen sondern durch Gravitation erfolgt. Ein Besuch dieses architektonischen und technischen Wunders lohnt sich nicht zuletzt auch wegen der preisgekrönten Tempranillo-Weine, die hier abgefüllt werden. Das Mittagessen im O. Fournier ist eine Mischung aus argentinischer und spanischer Küche, zubereitet von der Küchenchefin und Miteigentümerin der Kellerei Nadia Haron.

Auswählen

Trekkingtour im Nationalpark Aconcagua

Von Mendoza aus überqueren wir die Anden in westlicher Richtung und fahren zur chilenischen Grenze. Die Landschaft, eine atemberaubende Mischung aus farbenprächtigen Bergen und dramatischen Felsformationen, diente übrigens als Filmkulisse für den Erfolgsstreifen „Sieben Jahre in Tibet“. Die Strasse schlängelt sich am Río Mendoza entlang durch das Valle Uspallata. Wir passieren kleine Bergsiedlungen und machen schliesslich an der Puente del Inca Halt, einer natürlichen Felsenbrücke, deren Form und Farbe vom Wasser einer schwefelhaltigen Quelle kommt. Nach weiteren 10 Minuten Fahrt erreichen wir den Parque Provincial Aconcagua.

An der Station der Parkwächter beginnen wir unsere Trekkingtour in Richtung Norden, vor uns die majestätische Südflanke und der Gipfel des Aconcagua. Unser Weg führt über die Laguna de Horcones zur Schlucht Quebrada del Durazno. Je nachdem ob Sie in der Saison buchen (November bis April) und abhängig von der Kondition der Gruppe können wir bis zum Camp Confluencia wandern.

Auswählen

Mountainbiking in den Anden - El Salto

Das Dorf Potrerillos liegt etwa 45 Fahrtminuten westlich von Mendoza. Wir verlassen die Hauptstrasse und fahren durch eine künstliche Oase in Richtung El Salto.

Route I – Wir starten vom höchsten Punkt des El Salto Tals und fahren über einen schmalen Pfad, der sich bergauf und bergab windet. Von Zeit zu Zeit machen wir Halt, um ein paar Fotos zu schiessen oder einfach die Aussicht auf das fruchtbare Tal und den Lago Potrerillos zu geniessen. Die Strecke ist mit einigen technisch einfachen und mittelschweren Etappen gewürzt. Nach 2h Fahrt durch das Gelände erwartet uns eine schnelle Abfahrt ins Dorf.

Route II – Diese alternative Route erfordert gute physische Kondition und richtet sich an fortgeschrittene Mountainbiker. Die Fahrt dauert ca. 2h und umfasst einige schwierige Passagen, die wir zunächst zu Fuss erkunden, um uns einen Überblick zu verschaffen.

Auswählen

Reitausflug durch die Weinberge

Wir besuchen eines der ältesten Weingüter am fruchtbaren Ufer des Río Mendoza im Süden von Mendoza. Hier können Sie eines der reinrassigen „Criollos“ aus der berühmten Zucht „La Guatana“ reiten.

La Guatana ist in ganz Argentinien für seine hervorragenden Pferde und als eine der vier besten argentinischen Züchter bekannt.

Sie haben nicht nur Gelegenheit, einige der berühmten und künftig berühmten Tiere zu bewundern, sondern können sogar über die engen versteckten Pfade des Weinbergs reiten. Dabei überqueren wir den Río Mendoza und reiten die Hügel hinauf, um die Aussicht über das Tal und die schneebedeckten Andengipfel zu geniessen.

Auswählen

Macuco-Safari

Dieser Ausflug ist genau das Richtige für alle, die das Abenteuer und den Nervenkitzel in Argentinien suchen. Auf dem Programm steht eine aufregende Safari durch den Dschungel des artenreichen Iguazú-Nationalparks. Höhepunkt des Tages ist eine unvergessliche Wildwasser-Raftingtour über die Stromschnellen an den mächtigen Iguazú-Wasserfällen. In wilder, adrenalingepeitschte Fahrt geht es mit dem Schlauchboot über den Río Iguazú zum tosenden „Teufelsschlund“, dem grössten der Wasserfälle. Von der hufeisenförmigen Schlucht geniessen Sie einen bezaubernden 360°-Panoramablick über das tosende Naturschauspiel!

Auswählen

Zeitleiste

    Ordnen Sie die Module nach Belieben in der Zeitleiste an. Sie können bestehende Module auch wieder löschen.

    Route

    Wenn Sie Ihre Reise geplant haben, senden Sie sie ab und wir setzen uns mit Ihnen für die Details in Verbindung.

    Gesamtlänge: 0 Km

    Route Zusammenfassung

    Gesamtlänge der Route (Km): 0
    Reisemodule: 0
    Gesamtdauer (Tage): 0
    Standardmodule: 0
    Share this
    Your travel vision. We design it.